Aktien

Märkte konsolidieren vor US-Inflationszahlen

Auch eine Flut von Bilanzzahlen konnte den europäischen Börsen gestern keine klare Richtung geben. Zwar hätten die Anleger durchaus Grund sich optimistisch zu zeigen. Schließlich erholt sich...

Gastanalyse von Milan Cutkovic, Marktanalyst AxiTrader

Auch eine Flut von Bilanzzahlen konnte den europäischen Börsen gestern keine klare Richtung geben. Zwar hätten die Anleger durchaus Grund sich optimistisch zu zeigen. Schließlich erholt sich die Weltwirtschaft weiter, und auch die geopolitischen Risiken haben sich reduziert. Jedoch scheinen die Aktienmärkte vielen Anleger kurzfristig überkauft. Daher wäre eine gewisse Korrektur für die europäischen Indizes durchaus gesund.

Im Mittelpunkt stehen heute die neuesten Inflationszahlen aus den USA. Nach einem Rückgang im März, erwartet der Markt nun eine leicht höhere Teuerungsrate. Sollten die Zahlen die Erwartungen erfüllen oder übertreffen, würde dies die Argumente für eine Zinserhöhung im Juni verstärken. Die Dollar-Rally dürfte sich dann fortsetzen, und der Euro würde wahrscheinlich Kurs auf 1,08 USD nehmen.

Kommt es zu einer Enttäuschung, würde dies zwar keinen großen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einer kommenden Zinserhöhung haben. Die langfristigen Inflationserwartungen würden aber sinken, und der Dollar könnte darauf negativ reagieren.




Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage