Allgemein

Make America great again? Im Trump-Onlineshop gibt es vor allem Waren aus China!

FMW-Redaktion

Bekanntlich ist Donald Trump sehr gegen die „unfairen Handelspraktiken“ der Chinesen und will vor allem Jobs in den USA schaffen, indem wieder mehr Produktion in den Vereinigten Staaten stattfindet. Und man könnte meinen, dass die Trump-Familie dabei mit gutem Beispiel voran geht, oder?

Könnte man meinen. Ist aber nicht so, wie der amerikanische Showmaster Jimmy Kimmel zeigt. Der von den Trump-Söhnen Eric und Donald Trump Jr. betriebenen Online-Shop „Trumpstore“ (https://www.trumpstore.com/) kann man viele Dinge kaufen, aber die stammen nicht aus den USA, sondern vorwiegend aus China! Ups! Dabei ist bei einigen Waren nicht einmal gekennzeichnet, wo sie produziert wurden, was gegen US-Gesetze verstößt. Kimmel will daher eine Klage einreichen, die für die Trumps teuer werden könnte.

Oder wie Kimmel formuliert:

“This could be very expensive, not to mention, this has got to be embarrassing. Trump’s whole platform is about supporting American companies. His company isn’t even supporting America.”

Aber sehen Sie selbst:

 

 

Donald Trump Jr.

Von Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=52590948



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Also Fall das stimmt ist es ein kleiner Skandal und zeigt die Heuchelei Trumps. Und das sage ich als Trumpfan.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage