Allgemein

Marc Friedrich aktuell im Gespräch mit Roland Tichy – Crash Talk!

Marc Friedrich spricht im folgenden Video ganz aktuell mit Roland Tichy über den aktuellen Crash an den Märkten. Ein wichtiges Thema, was Tichy auch leicht ironisch anspricht, ist die These „Glück gehabt Herr Friedrich, ohne das Coronavirus hätte es die Krise ja nicht gegeben“. Genau diese Grundthematik hatten wir heute bereits in einem eigenen Artikel angesprochen (siehe hier). Darauf können sich Ökonomen und Politiker natürlich bequem zurücklehnen, dass es nämlich ohne Coronavirus diesen Crash gar nicht gegeben hätte. Richtig? Falsch. Und dies bespricht hier auch Marc Friedrich.

Rezessionen blieben seit zehn Jahren aus, weg gedruckt durch die Notenbanken. Dazu eine global immer weiter gestiegene Verschuldung. Und außerdem war die Industrie-Rezession in Europa schon vor dem Coronavirus vorhanden. Auch ohne das Virus wäre das Kartenhaus zusammengefallen, so Marc Friedrich. Die schon vor dem Coronavirus vorhandenen Ungleichgewichte in den Märkten spricht er an. Das Coronavirus sei nicht der Grund, sondern der Auslöser für die aktuelle Krise. Wie schlimm wird die Krise, und was kommt danach? Deflation oder Inflation? Hier das 30-minütige Video.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Herr Friedrich sollte Finanzminister werden, oder – noch besser – Bundeskanzler!

  2. Genial! Einer der klügsten Köpfe im Land.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage