Gold/Silber

Marc Friedrich über Gold und Bitcoin – „jetzt einsteigen“

Marc Friedrich über Gold und Bitcoin

Marc Friedrich ist bekanntlich ein Fan von Gold – vor allem aber von Bitcoin. Vor allem bei der Kryptowährung Bitcoin hat es zuletzt härtere Kurs-Rücksetzer gegeben, während Gold eher nach oben tendierte.

Marc Friedrich: „jetzt einsteigen“ in Gold und Bitcoin

Der Bestseller-Autor hat kürzlich ein neues Buch vorgelegt: „Die größte Chance aller Zeiten“, in dem er sehr konkret die Chancen und Perspektiven verschiedener Assets anlysiert. Seine eigene Vermögensverwaltung, der Solit Wertefonds, lief lange eher nicht gut – was sich aber ab 2020 änderte (wohl auch wegen des massiven Anstiegs von Bitcoin). Ist es nun also Zeit für Käufe von Bitcoin?

Friedrich meint: ja. Er ist weiter bullisch auch für Gold und Silber. Hören wir seine Argumente:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Also was jetzt, „Deflationärer Crash“ oder „Zweistellige Inflation“? Wenn sich der Herr entscheiden könnte…
    Gold zwischen 5000 und 10.000! Wenn mein Vermögensverwalter/berater (ich habe zum Glück keinen) eine derartige Prognose abgäbe, würde ich ihm sofort jegliches Geld und Vertrauen entziehen.
    Ich vermute mal, dem Herrn hat die Argentinienpleite damals arg zugesetzt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage