Aktien

Marktgeflüster: Der Punch

Von Markus Fugmann

Die Wahrscheinlichkeit für eine doch schon im Juni erfolgende Anhebung der Zinsen in den USA ist heute gestiegen: die Verbraucherpreise stiegen in der Kernrate stärker als erwartet, auch die Realeinkommen legen deutlich zu. Bullard (Fed) fordert, bereits im März den Begriff „patient“ zu streichen und damit das entscheidende Signal zu geben.
Die Aktienmärkte mit neuen Allzeithochs, die eigentliche Hausse aber findet bei den europäischen Staatsanleihen statt: hier purzelt vor Beginn des QE der EZB ein Rekord nach dem anderen.
In der Ukraine deutet sich ein bank run an..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Die plötzlich aufkommende Dollarstärke hatten einige wohl nicht auf dem Schirm. Heute Vormittag wurden noch einige Unbedarfte mit „Prognosen“ wie „Bullischer Aufladung“ im GBPUSD auf´s Glatteis geführt. Lehrgeld für den einen oder anderen Trader. Sas fast völlige Ausblenden von Daten aus der Wirtschaft, Zinsen und Notenbanken ist unglaublich naiv. Deshalb für mich immer wieder angenehm Ihre gelungene Mischung der Beiträge hier auf Finanzmarktwelt.de zu genießen.
    Morgen ist der letzte Tradingtag des Monats – dem ich unaufgeregt entgegensehe.
    Einen erholsamen Feierabend & beste Grüße

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage