Aktien

Marktgeflüster: Erste Lebenszeichen

Von Markus Fugmann

Noch ist das alles ziemlich wackelig, aber es gibt doch erste Lebenszeichen: nach anfänglicher Schwäche wegen dem schlechtesten Einkaufsmanagerindex aus China seit der Finanzkrise, können sich die Rohstoffe erholen, der Dax sich mit Erholung der Volkswagen-Aktie stabilisieren. Zwar hat Mario Draghi Hoffnungen auf ein unmittelbar bevorstehendes QE2 enttäuscht, aber nun verschieben sich diese Hoffnungen auf die Bank of Japan.
Viel wird nun davon abhängen, ob sich die Turbulenzen um Volkswagen etwas beruhigen – für den Dax gilt es nun, den ausgebildeten Widerstand zwischen 9710 und 9720 zu überwinden..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage