Aktien

Marktgeflüster: Es liegt einiges vor uns!

Heute, trotz einer gescheiterten Terror-Attacke in New York, sehr ruhiger Handel. Den Märkten fehlen schlicht die Impulse, man hat an Performance seitens der Profi-Investoren viel zu verlieren. Mit der Fed-Entscheidung am Mittwoch (eine "große Sitzung" mit Ausblick auf Wirtschaftswachstum und Inflation), der EZB am Donnerstag sowie dem Hexensabbat liegen aber jede Menge event-Risiken vor uns, daher hält man sich zurück und wartet erst einmal ab..

Von Markus Fugmann

Heute, trotz einer gescheiterten Terror-Attacke in New York, sehr ruhiger Handel. Den Märkten fehlen schlicht die Impulse, man hat an Performance seitens der Profi-Investoren viel zu verlieren. Mit der Fed-Entscheidung am Mittwoch (eine „große Sitzung“ mit Ausblick auf Wirtschaftswachstum und Inflation), der EZB am Donnerstag sowie dem Hexensabbat liegen aber jede Menge event-Risiken vor uns, daher hält man sich zurück und wartet erst einmal ab. So oder so: gemessen am MSCI World-Index (der jedoch ziemlich US-lastig ist) haben die globalen Aktienmärkte erstmals seit 1988 keinen einzigen Monat negativ geschlossen, wobei auch die Anstiege eher moderat ausgefallen sind (der beste Monat war der Januar 2017 mit +2,7%). Die Frage ist jetzt nur: was passiert im Jahr 2018, wenn das dominante Motiv für die Rally – die US-Steuerreform – wirklich zu Jahresbeginn kommt? Woraus soll man sich dann freuen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

19 Kommentare

  1. ……..Die Frage ist jetzt nur: was passiert im Jahr 2018, wenn das dominante Motiv für die Rally – die US-Steuerreform – wirklich zu Jahresbeginn kommt? Woraus soll man sich dann freuen?…..
    Ja auf was wohl Hr.Fugmann?
    Auf einen steigenden Bitcoin in Gold nat.!

    1. Korrektur:
      Auf einen steigenden Bitcoin UND Gold nat.!

  2. Hr.Fugmann,
    Gesetzt den Fall,Kim wuerde heute Nacht eine Rakete auf Suedkorea bzw.irgendein Festland abfeuern,die auch ihr Ziel erreicht,….wuerden dann die Zinsen auch angehoben werden???
    Ich frage deshalb,weil sich 100% SICHER sind!
    Man war sich doch schon so oft sicher und leider lag man daneben…

  3. Auf was soll man sich 2018 freuen ?
    Ich meinerseits freue mich nach ca.108 Monaten Aufwärtstrend an den Börsen auf mindesten 3 Monate Korrektur von 20-30 % u.auf die komischen Gesichter der Bärengriller , die schon jetzt um einiges ruhiger geworden sind.Gespannt bin ich auch was passiert wenn die ganz grossen DICKFISCHE wie SNB, Vanguard, Blackrock u.s.w. von Long auf Short wechseln.Es gibt welche die meinen eine SNB könnte eine Korrektur durchstehen,
    nein können u.dürfen sie nicht,denn mit Fremdkapital von über 80% ( gedrucktem Geld ) verliere sie schon nach einer kleinen Korrektur das ganze Eigenkapital.

  4. Die CDU und ihre Machenschaften…
    http://www.watergate.tv/2017/12/11/aufgedeckt-die-cdu-das-geld-die-industrie-und-die-macht/
    ………Doch die Bundesrichter ziehen Merkel nicht zur Verantwortung. Sie hat gegen viele Gesetze verstoßen. Doch die meisten Strafanzeigen gegen sie gingen wegen Hochverrats bei der Bundesstaatsanwaltschaft ein. Wer wird Merkel endlich zur Verantwortung ziehen? Richter und Politiker wohl kaum. Wann wird das deutsche Volk endlich erkennen, welchen perfiden Plan Merkel ausführt? Wann wollen die Deutschen ihr Land vor dem endgültigen Untergang retten?

    1. @baeuerin, was kommentieren Sie denn ständig die Verhältnisse in Deutschland? Sie leben doch nicht mehr hier, Sie haben sich doch der gesellschaftlichen Verantwortung entzogen und lesen nur noch FakeNews! Also diskutieren Sie doch die Probleme in Ihrem neuen Heimatland, in dem Sie hautnah leben.:
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/thailand-koenig-vajiralongkorn-und-militaer-halten-das-land-im-wuergegriff-a-1146417.html

      1. @Michael. Vollkommen richtig. Ich frage mich schon seit Wochen, wie man von Deutschland in ein Land mit einer Militärregierung auswandern kann und dann glaubt, bei einer „herbeigesehnten“ großen Krise dort sicherer zu sein, als in D. Als ob dann die Menschenrechte für Ausländer besonders geschützt wären. Jedem seine Sache! Aber das eigentlich Nervende sind die unaufhörlichen Kommentare für uns dummen Deutsche (der deutsche Michl), die hier leben, ihre Steuern zahlen und für ihre Familien sorgen. Aus Verschwörungsblättern zitierte Berichte über unsere kommende Enteignung, Bürgerkrieg u.s.w., weil wir zu blöd sind und alles mit uns machen lassen. Von früh bis spät der Versuch der eigenen Rechtfertigung, warum es richtig war, dieses Land zu verlassen. Ich bin wirklich für die Meinungsfreiheit, aber der Kommentator scheint zu glauben, dass er mit der überbordenden Zahl seiner Posts die Deutungshoheit in diesem Forum übernehmen könnte. „Bald habe ich alle überzeugt!“ Ich habe einigen Bekannten die Finanzwelt als interessante Infoquelle empfohlen, aber auch schon Kopfschütteln geerntet, mit dem Hinweis in welche Untergangsszene ich hier geraten sei. Wie gesagt, kritisches Hinterfragen ist sehr angebracht, aber diese Kaskade von Verfügbarkeitsheuristiken einer bestimmten Denkweise, wie es die Psychologen ausdrücken, verändert vor allem eines: die Qualität dieses Wirtschaftsforums. Da bin ich ähnlicher Meinung wie der Poptrader. Sorry, aber das musste ich jetzt mal loswerden. Gruß

  5. Ich wuerde mal behaupten,dass heute mit dem Future-Handel eine neue Waehrung geboren ist!
    Sie muss jetzt nur noch in den Koepfen verankert werden.

    1. Und ich würde mal behaupten, dass ich noch nicht einmal dich als ein ausgesprochener Goldliebhaber jemals von Goldwährung, Goldklümpchenwährung, Rand- oder Mapleleaf-Währung habe sprechen hören.

      Woher nimmst du die Idee, das ausgerechnet die zur Zeit erhältlichen
      Kryptos eine Währung darstellen könnten? Und vor allem in der Rangstellung womöglich noch vor Gold?

      @Trigo schrieb heute, wer jetzt immer noch von „Währung “ redet, der dürfte nicht klar bei Verstand sein. Das muss nicht unbedingt so sein. Aber immerhin glaube ich, dass so jemand bewusst oder leichtfertig dazu beiträgt, die dumme Masse für noch blöder zu verkaufen als sie eh schon ist.

    2. @Bauer sucht Währung, echt jetzt, statt mit soliden Goldbarren bescheißen Sie jetzt Thai-Touristen mit Bitcoin-Märchen? Sollen wir Michels unser Land dadurch vor dem endgültigen Untergang retten? Indem wir Bitcoin-Futures in unseren Köpfen verankern?

  6. Stiglitz fordert Bitcoin-Verbot

    Die „big player“ bei dem Handel von Kryptowährungen kommen aus China, Russland und Nord-Korea. Es gibt viele Experten wie der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz, die empfehlen, den spekulativen Handel von Kryptowährungen gänzlich zu untersagen. Stiglitz fordert vehement ein Bitcoin-Verbot. Er hält Kryptowährungen für nutzlos. Es ist anzunehmen, dass dann die „Shorties“ im nächsten Jahr die Regie übernehmen.

    1. Das scheint mir auch so ein Scharlatan zu sein. Er fordert ein Verbot von Bitcoins und im selben Atemzug adelt er sie mit dem Begriff „Währung“.

    2. Und diese Shorties können dann auf Knopfdruck den Preis nach unten bewegen, ist klar. Da werden sich noch einige Gerds (sorry Gerd, nicht übel nehmen) und sonstige Bären die Finger dran verbrennen. Ich würde mich beim Bitcoin komplett raus halten und mich auf andere Kryptos konzentrieren.

      1. Hast ja vollkommen recht, Feldmaen, ich hab mein Fett schon abbekommen.
        Ganz raushalten beim Bitcoin ist wohl das Vernünftigste und wenn schon, dann mal einen Blick auf einen Alternativ-Krypto werfen.

    1. Dieser Bericht sollte in jedes dt.Hirn eingemeisselt werden!!
      Aber ist schon gigantisch,dass man sich in einem hochverschuldeten dt.Land noch wohl fuehlen kann!
      Wer nicht hoeren will,der muss fuehlen…und ihr werdet das fuehlen lernen muessen!!
      Aber wer fuehlt mit euch?
      Nobody..

      1. http://mediathek.daserste.de/Hart-aber-fair/Feste-Jobs-gestrichen-L%C3%B6hne-gedr%C3%BCckt-I/Video?bcastId=561146&documentId=48318568

        Es mag aber buergende dt.Buerger geben,die die Wahrheit einfach ignorieren!!!
        An die Milleniumkinder…..so hats in DE schon vor 25 Jahren begonnen,als man euch stuck fuer stueck durch Leiharbeitsfirmen(Seelenverkaeufer)abmontiert hat!!!
        @Michael,hat dich etwa der Seelenverkaeufer schon fest im Griff?

  7. Deutschland befindet sich auf einem neuen Allzeithoch!
    https://de.yahoo.com/nachrichten/zahl-salafisten-allzeithoch-111110036.html
    Wenn das so weitergeht,dann wird das Allzeithoch noch den DAX packen…..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage