Aktien

Marktgeflüster: Gespannte Ruhe

Von Markus Fugmann

Es herrscht gespannte Ruhe vor dem Referendum in Griechenland am Sonntag. Die Meinungsumfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus, alles ist offen. Daher reagierten die Finanzmärkte mit Passivität, zumal der große amerikanische Bruder feiertagsbedingt heute fehlt und Europa ohne NSA-Aufsicht dann ein bißchen ratlos ist.
Die Risiken für die Märkte sind enorm, selbst bei einem „Ja“ ist nicht wirklich sicher, dass die Tsipras-Regierung wirklich zurück treten wird – und das wäre schlecht für die Märkte. Ein „Nein“ wäre ohnehin fatal, auch ein „Ja“ dürfte nur kurzfristig heftig steigende Märkte auslösen, weil das Griechenland- Problem ja in keiner Form gelöst ist und die Verhandlungen dann wieder neu beginnen müßten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage