Aktien

Marktgeflüster: Hoffen und Bangen

Von Markus Fugmann

Die Meldungen überschlagen sich in Sachen Griechenland: zunächst die Meldung, dass die EU-Kommission einen Kompromissvorschlag habe mit weiterer Finanzierung Athens von sechs Monaten. Dann das Dementi und die Aussagen eines EU-Offiziellen, der die Verhandlungslage in düsteren Farben malt. Die Märkte sind zwischen Hoffen und Bangen aufgrund dieser Meldungen.
Jenseits des Informationswirrwars: China zeigt deflationäre Tendenzen, und Re-Fracking in den USA könnte viel Öl-Angebot auf den Markt spülen – mit Folgen für den Ölpreis..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage