Aktien

Marktgeflüster: Noch alles offen

Von Markus Fugmann

Die Märkte sind heute weder Fisch noch Fleisch: der für heute angekündigte Brief aus Griechenland an die Eurogruppe kommt erst morgen. Der Sprecher Schäubles hat inzwischen noch einmal klar gemacht, dass Flexibilität für Griechenland nur im Rahmen eines Hilfsprogramms möglich ist – und damit den Euro unter Druck gebracht. Die Aktienmärkte bewegen sich wenig: man wartet auf das Fed-Protokoll (20Uhr), das Hinweise geben könnte auf das weitere Vorgehen der amerikanischen Notenbank. Der Zweifel ist groß, dass die Fed bereits im Juni die Zinsen anheben könnte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage