Aktien

Marktgeflüster: Verbal-Attacken

Von Markus Fugmann

Es herrschen Mißtöne in der Eurozone: Tsipras wittert eine Verschwörung unter Führung der konservativen Regierungen Spaniens und Portugals gegen die neue griechische Regierung – sie hätten versucht, eine Einigung mit der Eurogruppe zu hintertreiben. Der Sprecher Schäubles bezeichnet das als böses „Foul“ – Spanien etwa müsste 14% eines dritten Hilfsprogramms zahlen (man rechnet mit insgesamt weiteren 30-50 Milliarden).
Neue Allzeithochs bei Dow Jones und Dax, wobei der deutsche Leitindex ein bißchen müde scheint. In Österreich kommt es wohl zum ersten Haircut seit der Lehman-Krise..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage