Aktien

Marktgeflüster (Video): Angeschlagene Charts

Von Markus Fugmann

Gestern das hawkishe Fed-Protokoll mit der klaren Aussage, die Zinsen bereits im Juni anzuheben wenn sich die US-Konjunkturdaten verbessern. Heute dann die erneute Bestätigung durch William Dudley (NY-Fed: Juni-Sitzung „definitiv Live Meeting“) und Jeffrey Lacker (Richmond-Fed: Märkte haben Bereitschaft der Fed falsch eingeschätzt). Nun ist klar, dass die Drohung von Zinsanhebungen sehr viel realer ist als eingepreist, Positionen müssen nun adjustiert werden. Das alles bringt Dollar-Stärke auf breiter Front, schlecht für Rohstoffe, schlecht für Metalle wie Gold etc. Und schlecht für die Risikoneigung der Märkte. Sieht man sich die Charts vor allem der US-Indizes an, so ist da ziemlich viel Luft nach unten nach der Rally seit Februar..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Video ist „privat“? Dann stehe ich wohl nicht auf der richtigen Liste ;-)

    VG Karl

  2. Das Thema Zinsanhebung läuft ja schon seit zwei Jahren, ist auch immer wieder ein gutes Instrument um Gewinnmitnahmen zu realisieren. So geschieht das auch seit den letzten vier Wochen, mal rauf dann wieder runter und immer wieder wird „Zinsanhebung“ da eingebettet. Vor einigen Tagen hatte ich mir ein Video auf Youtube angesehen, ein Interview mit Donald Trump bei Fox News, diese Show war ca. 1:15 Std. lang, das Video war von März diesen Jahres, ich glaube vom 24. bin aber nicht sicher. Egal, während dieser Sendung lief ein Ticker im unteren Bereich, in dem kam bzw. wurde eine Nachricht gezeigt die aussagte, dass, im Wortlaut „FED no Ratehike before June“, gar keine Anhebung der Zinsen vor Juni. Und genau das ist seit vier Wochen Thema Nr.1. Witzig ist daran das solche Ticker-Nachrichten gar nicht mehr wahr genommen werden, oder gewollt nicht. Genauso wie das Unwort „Einpreisen“ vor Zinserwartung, ein Kredit der läuft behält den Zinssatz wie vereinbart, nach Anhebung von Zinsen sind nur die neuen Kredite betroffen, also was ist hier das Problem, null Problemo „Alf“. Fazit ist, dass alles nur auf Gewinnmitnahmen ausgerichtet ist oder war und nichts anderes. Der ganze Quatsch drumherum ist nur Verwirrung.

  3. Avatar
    Helmut Josef Weber

    Ja— wenn die Daten besser werden, dann—
    Viele Grüße
    H. J. Weber

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage