Aktien

Marktgeflüster (Video): Auf den Kopf gestellt

Von Markus Fugmann

Heute wurde so ziemlich alles auf den Kopf gestellt: was gestern gefallen war (Deutsche Bank, RWE, britisches Pfund etc.), steigt heute – und umgekehrt. Den Anfang machten Gerüchte um große Stimulus-Programme durch Südkorea und Japan sowie ein Treffen zwischen Japans Ministerpräsident Abe und Notenbankchef Kuroda. Der Dax heute ertsmals seit dem Brexit mit einem Aufwärtsgap, aber in der Zone 9550/60, die schon am letzten Freitag wichtig war, war erst einmal Schluß. Nun fällt der Höhenflug wieder in sich zusammen, ohne dass der ganz große Verkaufsdruck aufkommen würde. Heute ordentliche US-Konjunkturdaten – aber das ist angesichts des Brexits gewissermaßen Schnee von gestern. Dem Dax droht im kurzen Zeitfenster noch einmal eine Abwärtswelle..




Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage