Aktien

Marktgeflüster (Video): Das nächste große Experiment

Von Markus Fugmann

Die Bank of Japan hat mit der sogenannten „yield curve control“ das nächste große geldpolitische Experiment gestartet. Man will die Zinsen bei langlaufenden Anleihen nach oben bringen, um den Banken bei der „Fristentransformation“ zu helfen, sprich sie sollen wieder bessere Margen haben, wenn sie Kredite vergeben. Das hat dem japanischen Banken-Sektor einen starken Schub verliehen – und im Gefolge dann auch den europäischen Banken, weil auch die EZB damit unter Handlungsdruck gerät, Ähnliches zu tun. Nur die Deutsche Bank kann einmal mehr nicht profitieren, das spricht Bände.
Nach anfänglichem Abverkauf wird der Yen wieder deutlich stärker – und damit scheint sich ein für die Märkte ungutes Muster zu wiederholen. Jetzt starren alle auf die Fed-Entscheidung heute Abend, deren Ausgang, anders als die Märkte glauben, völlig offen ist..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Neben den schlechten US-Wirtschaftsdaten der letzten Wochen denke ich, dass Frau Yellen gerne an der Spitze der FED steht. Sollten allerdings die Zinsen angehoben werden, dürften sich die Chancen für Herrn Trump deutlich erhöhen, da durch den Zinsschritt die Märkte auf dem falschen Fuß stehend getroffen werden. Unter Herrn Trump allerdings wären die Tage von Frau Yellen bei der FED schnell gezählt. Unterschwellig wird sie also schon aus dem Selbsterhaltungstrieb heraus die Zinsen nicht erhöhen wollen.

  2. Mich würds nicht wundern,wenn die Fed die Zinsen SENKEN würde…,denn dann ist wirklich BEWEGUNG nicht nur im DAX!!!

    Euro u.Gold UP…

  3. Der Zug ist doch abgefahren und Omi sollte in Pension gehen. :-P Meiner Meinung nach war der Zeitpunkt für eine Erhöhung bisher nie so schlecht wie aktuell!
    So langsam geht mir das ganze Affentheater und der Eiertanz der FED echt auf den Senkel. Wenn das so weitergeht interessiert das schon bald keinen mehr. Ich wundere mich auch, dass noch so relativ viele Analysten doch mit einer Erhöhung rechnen. Aber es gibt natürlich immer Leute die das unerwartete vorhersagen und dann hinterher mit Stolz geschwelter Brust verkünden: „Seht ihr, ich habs doch gesagt!“ ;-)

    Ich freue mich auf jeden Fall auf morgen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage