Finanznews

Marktgeflüster (Video): Das stinkt doch zum Himmel!

Heute Euphorie bei Auto-Aktien, nachdem der US-Botschafter in Deutschland, Grenell, vor den Chefs der deutschen Autoindustrie angeblich die Bereitschaft der US-Regierung signalisiert hat, gegenseitig die Zölle aufzuheben. Aber warum spricht er dann mit Automanagern darüber, die das gar nicht zu entscheiden haben? Das kann nicht einmal Merkel entscheiden (sondern nur die EU insgesamt), und vermutlich bestand der Sinn der Aktion darin, die Auto-Chefs zu überzeugen, erstens Druck auf Merkel aufzubauen, und zweitens dafür zu sorgen, dass die deutschen Autobauer verstärkt in den USA produzieren. Der Dax aber klammert sich an den Strohhalm der Hoffnung und macht Party, während die Wall Street scheinbar weniger beeindruckt ist..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Mir persönlich ist es egal, warum Märkte steigen oder fallen. Ob das sinnvolle oder sinnfreie Bewegungen, wie heute sind, ist doch egal. Hauptsache Bewegung und nicht so ein Schlafwagenmarkt wie gestern. Elliott Wellentechnisch war die heutige Bewegung nach oben Teil der 4. Welle. Die 5. Welle nach unten mit Ziel 11400 dürfte bald starten.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage