Aktien

Marktgeflüster (Video): Der Glaube fehlt

Von Markus Fugmann

Allein, der Glaube fehlt: gemeint ist der Glaube an die Nachhaltigkeit der heutigen Rally. Da gibt es einige Dinge, die nicht zur Rally passen: erstens der Ölpreis (WTI), der heute auf den tiefsten Stand seit 12 Jahren fällt, nachdem Morgan Stanley nun auch den Fall auf 20 Dollar erwartet und vor allem die Sanktionen gegen den Iran zeitnah wegfallen könnten. Und zweitens die Tatsache, dass der Yen stark bleibt – und solange der Yen stark ist, ist ein nachhaltiger Anstieg der Aktienmärkte mehr als unwahrscheinlich.
Schon der Anstieg heute ist wirklich schwer zu begründen: es seien Short-Eindeckungen gewesen, heißt es. Möglich. Aber so wirklich überzeugend ist das nicht. Ein einziger Grund ist plausibel: der Yuan wurde heute wieder stärker. Aber das dürfte nicht von langer Dauer sein..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage