Folgen Sie uns

Finanznews

Marktgeflüster (Video): Die Party der Anderen

Während der Nasdaq einmal mehr ein neues Allzeithoch erreicht (ebenso wie Amazon), dümpelt der Dax vor sich hin und kann die Rally der Wall Street nicht nachvollziehen..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Während der Nasdaq einmal mehr ein neues Allzeithoch erreicht (ebenso wie Amazon), dümpelt der Dax vor sich hin und kann die Rally der Wall Street nicht nachvollziehen. Aber es ist nicht die ganze Wall Street, die haussiert: auffallend ist, dass der einstige Highflyer, der auf den US-Binnenmarkt fokussierte Nebenwerte-Index Russell 2000, eine Art Frühindikator für den Gesamtmarkt und die US-Wirtschaft, seit einigen Tagen schwächelt, weil immer klarer wird, dass der Handelskrieg auch für US-Unternehmen ein Problem wird (steigende Importkosten). Die heutige Rally der Wall Street ansonsten jedoch wieder auf dünnem Eis, denn faktisch waren Trumps versöhnliche Worte nach dem NATO-Gipfel, die der Hauptgrund für den heutigen Optimismus sind, mehr Show als Realität..

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Macwoiferl

    12. Juli 2018 21:44 at 21:44

    Um und bei, wie Herr Fugmann immer gerne sagt…
    Um und bei ist natürlich Deppenrally bis um und bei November angesagt.
    Denn dann will der Größte Finanzmafiot aller Zeiten die Zwischenwahlen gerne eintüten für sich mit vielen Tweets über Börsen-Rekorstände.
    Kleine Absackerchen im Index sind nur dann und wann gestattet, wenn die Laune des Großen Diktators und seiner Finanzjunta auf kurzzeitig short steht.
    Es ist schon erstaunlich: über die Seite usdebtclock.org erfahre ich, dass die größte Großschwätzernation des gesamten Universums jenseits des Atlantiks mit zurzeit 21,2 Bio Dollar in der Kreide steht.
    Trotzdem machen die Chinesen „Häschen-hüpf“ und NATO-Sekretäre den ergebensten Bückling, wenn der graublonde Schulden-Lulatsch mit seinen (auf Pump gekauften) Schuhen auf den Tisch haut und noch nicht mal die Drinks auf dem Gipfeltreffen mit eigenem Geld bezahlen kann, sondern -selbstverständlich- anschreiben lässt.
    Ja, klar, die Gläubiger hängen alle tief drin im Ami-Sumpf!
    Von NYSE-Einstein ist zu hören, dass sich die Amerikaner durch den graublonden Großmaul-Derwisch via Twitter in eine Art Extase haben versetzen lassen…
    Was der Ami realiter kann ist die Kreditkarte zücken. Anschreiben lassen. Borgen, pumpen. Schulden machen. Intrigieren. Inszenieren. Und groß aufschwatzen. Wer 10 Tweets am Tag zur Selbstbestätigung braucht hat einen an der Klatsche: Ich rede, also bin ich. Nicht mehr. Nicht weniger.

    Sie sollen ihre Party feiern. Aber bitte auch ihren Kater alleine auskurieren, diese unerträglichen Menschen…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Anleihen

Aktienmärkte: Ist das das nächste große Ding? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte der Wall Street heute allesamt mit neuen Allzeithochs, während der Dax weiter stagniert und sogar einen leichten Wochenverlust ausweist – und das trotz neuem Optimismus in Sachen Brexit. Aber der Fokus richtet sich nun immer mehr auf die US-Anleihemärkte mit steigenden Renditen, die Zinskurve versteilt sich weiter (gut für Finanz-Aktien, nicht so gut für Tech, daher der Nasdaq heute nur mit kleinen Gewinnen). Sollten die Renditen weiter steigen, werden US-Anleihen wieder zunehmend zur Konkurrenz für die Aktienmärkte. Dort aber herrscht nach wie vor eine „Rundum-sorglos-Stimmung“, vor allem die „Corona-Verlierer“ werden wieder gekauft (der Sektor Energie daher wider mit den größten Gewinnen)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: 1929, 1999, heute – Geschichte reimt sich! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich – und so erinnert die derzeitige Euphorie der Aktienmärkte an die Stimmung von 1929 (Boom kurz vor der Weltwirtschaftskrise) und 1999 (Dotcom-Blase). Die Erwartungen an die Wirtschaft nach der Coronakrise sind immens, eine perfekte Welt ist eingepreist. Gestern aber kurz vor US-Handelsschluß dann ein deutlicherer Rücksetzer, nachdem Pfizer bekannt gab, nur die Hälfte des Impfstoff-Volumens im Dezember liefern zu können. Eigentlich ist das ziemlich unbedeutend – zeigt aber, wie empfindlich die Aktienmärkte reagieren, wenn die Impfstoff-macht-alles-wieder-gut-Euphorie hinterfragt wird. Unterdessen verschärft sich die Coronakrise in den USA weiter mit neuen Rekorden, es drohen immer breitflächigere Lockdowns..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Wall Street mit Allzeithochs, Dax dümpelt – warum? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte der Wall Street (S&P 500 und Nasdaq 100) erreichen heute neue Allzeithochs, aber der Dax dümpelt weiter vor sich hin mit heute leichten Verlusten. Warum? Ist es der starke Euro (bzw. der schwache Dollar)? Dabei sind heute die eher „Value“-lastigen US-Indizes Dow Jones und Russell 2000 stark, also jene Indizes, die wie der Dax sehr wenig Tech-lastig sind und viele einstige „Corona-Verlierer“ enthalten, die doch besonders von der Impfstoff-Hoffnung profitieren. Unterdessen überhitzen die Aktienmärkte in den USA ungebremst weiter, es werden historische Extreme überboten. Aber die Anleihemärkte senden eine andere Botschaft: die Renditen der US-Staatsanleihen fallen – ungewöhnlich, wenn wirklich die von den Aktienmärkten erhoffte riesengroße Erholung der Wirtschaft wirklich kommen sollte..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage