Aktien

Marktgeflüster (Video): Es geht drunter und drüber

Von Markus Fugmann

Es geht drunter und drüber in Brüssel: die Briten wollen raus, aber unter ihren Bedingungen, die Schotten wollen drin bleiben, aber Spanien ist dagegen (weil man ein Signal an die Katalanen fürchtet). Aber die Märkte (vor allem in den USA) denken sich heute: bis es zum Brexit kommt (wenn überhaupt), kann es noch Jahre dauern. Insgesamt heute wieder die US-Indizes deutlich stärker als der Dax, auffallend ist zunächst, dass sichere Häfen wie Gold und Bundesanleihen aber auch gut laufen heute. Und dass die Banken nicht gut laufen – es scheint also bei einigen noch ein gewisses Misstrauen zu herrschen, ob die Sache wirklich gut ausgehen wird. Aber solange die Amerikaner Party machen, ist kurzfristig (noch!) keine Gefahr im Verzug..




Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Schottland wurde noch von der EU gedroht, als die Schotten über ihr GB-Referndum abstimmten, mal schauen was die EUROkraten jetzt zu den Schotten und einem Verlassen vom Vereinigtem Königreich sagen..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage