Aktien

Marktgeflüster (Video): Freunde und Feinde

Donald Trump will heute ab 21.30Uhr die Zölle auf Stahl und Aluminium vor Arbeitern und US-Firmenchefs verkünden - aber das ist zunächst reine Symbolik! Heute der Dax stärker als die Wall Street (wo das Volumen dünn ist aufgrund des Schneesturms an der US-Ostküste) - das liegt auch am fallenden Euro und dem stärkeren Dollar..

Von Markus Fugmann

Donald Trump will heute ab 21.30Uhr die Zölle auf Stahl und Aluminium vor Arbeitern und US-Firmenchefs verkünden – aber das ist zunächst reine Symbolik, weil der detaillierte Gesetzgebungsprozeß noch gar nicht ausgearbeitet ist und darüber hinaus unklar bleibt, für wen Ausnahmeregelungen gelten werden – die sollen laut Trump nur für jene Länder gelten, die „fairen Handel“ betreiben würden, ergo kein Handelsbilanzdefizit mit den USA haben (und das einzige bedeutende Land, das mit den USA kein Überschuß erwirtschaftet ist Großbritannien). Mario Draghi machte heute auf der PK eine interessante Bemerkung: wenn Strafzölle für Freunde (Verbündete) eingeführt werden – wer sind dann die Feinde? Heute der Dax stärker als die Wall Street (wo das Volumen dünn ist aufgrund des Schneesturms an der US-Ostküste) – das liegt auch am fallenden Euro und dem stärkeren Dollar..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

7 Kommentare

  1. Unfaire Behandlung der USA durch den Rest der Welt, da sollte sich Doktor Trump mal Gedanken machen, wie und in welchem Ausmaß Apple, Microsoft, Amazon, Google, Facebook, Twitter & Co. KG diesen Rest der Welt durch Monopole geißeln. Oder frei nach J. R. R. Tolkien:
    Ein Land, sie zu knechten, sie alle zu finden,
    Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
    Im Lande Covfefeon, wo die Schatten drohn.

  2. Soeben kommt die Meldung: Trump verhängt Strafzölle. Und was passiert ? Die Aktienmärkte jubeln. ( vielleicht noch). Das soll man verstehen…….!?

  3. Ähh, gestern war der Dax auch stärker als die Amis ?

    Zum Handelskrieg : Die USA werden verlieren, einfach deshalb, weil sich andere dem „Embargo“ mit hoher Wahrscheinlichkeit anschließen werden.
    Wenn der Donald denkt, die USA ist die Nummer 1, und wir sind die „WELT“, na bitte schön, die Rechnung kommt bestimmt… :D

  4. „Soeben kommt die Meldung: Trump verhängt Strafzölle. Und was passiert ? Die Aktienmärkte jubeln. ( vielleicht noch). Das soll man verstehen…….!?“

    Das könnte man verstehen, weil diese Strafzölle gegenüber der Welt EINSEITIG (!) verhängt wurden, sonst noch Fragen ?!? :D

    .

    1. Aber nun wird die Welt nicht tatenlos zusehen und es läuft auf einen Handelskrieg hinaus. Dies ist beklanntlich sehr negativ für die Märkte……..

  5. JP Morgan sieht scheinbar mittelfristig einen 40 % Crash……
    https://www.youtube.com/watch?v=1Tc8JdB0iyQ

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage