Aktien

Marktgeflüster (Video): Hinter den Kulissen

Von Markus Fugmann

Heute ein ziemlich ruhiger Handelstag – aber hinter den Kulissen gibt es vor allem in Asien Turbulenzen: asiatische Währungen verlieren stark zum US-Dollar (Yuan, koreanischer Won und der Singapur-Dollar). In China Panik am Markt für Unternehmensanleihen, nachdem ein staatliches Unternehmen die Anleihen nicht mehr bedienen kann. Der Dollar bleibt stark- trotz niedrigerer US-Verbraucherpreise und Aussagen von Atlanta-Fed-Präsident Lockhart, der sich Sorgen um die Weltwirtschaft macht und erstmal keine Zinsanhebung befürwortet.
Davon unbeeindruckt zieht der Dax seine Kreise und steigt (allerdings ohne große Dynamik) weiter, weil die großen Player vor dem morgigen Verfall ihre Absicherungspositionen auflösen. Es sieht so aus, als habe der Dax sein Ziel auf der Oberseite noch nicht erreicht..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Das wird morgen nochmal ein Aufwärtsgap.
    Keine gute Zeit für Pessimisten.
    Euwax-Sentiment negativ,da fließt morgen Shortieblut

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage