Aktien

Marktgeflüster (Video): So könnte der Fahrplan aussehen!

Von Markus Fugmann

Nach der gestrigen Wende an der Wall Street geht es auch heute volatil zu (die Volumina sind dünn vor Ostern, das war so beim Abverkauf am Freitag wie auch bei der Rally am Montag), jedoch mit weniger eindeutiger Richtung. Saisonal beginnt nun im April eine günstige Zeit für die Aktienmärkte – im Video eine charttechnische Analyse, wie sich die Dinge nun entwickeln könnten: noch einmal ein impulsiver Anstieg, bevor es dann ungemütlich wird! Heute zunächst Unsicherheit nach Aussagen der Trump-Administration, dass man chinessische Investments in den USA begrenzen werde und schon heute eine Zoll-Liste vorgelegt werden dürfte über Zölle für chinesische Importe. Der Dax zwar mit einem Anstieg, aber die Lücke zur Wall Street bleibt groß..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ich hätte noch folgende Variante anzubieten – hier am Bespiel des S&P500 erläutert:
    Angenommen wir befinden uns seit dem ATH von Ende Januar in einer „klassischen“ ABC-Korrektur, dann wäre der Anstieg vom 6. Feb. bis zum 13. März die Welle B (in der Form eines aufsteigendes Keiles!), und jetzt befinden wir uns in der Welle C. Sollte diese in etwa die gleiche Größenordnung wie die Welle A haben, so wäre noch reichlich Potenzial nach unten vorhanden – zumindestens deutlich unter die Tiefs von Februar. Mal sehen wie’s kommt… :-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage