Finanznews

Marktgeflüster (Video): Typisch, aber (noch) nicht überzeugend!

Nach der gestrigen Panik an den Anleihemärkten heute Beruhigung an den Märkten, vor allem weil bei einer heutigen Anleiheuaktion Italiens die Renditen (Risikoprämien) zwar deutlich anzogen, aber die Nachfrage nach diesen Anleihen durchaus robust war..

Nach der gestrigen Panik an den Anleihemärkten heute Beruhigung an den Märkten, vor allem weil bei einer heutigen Anleiheuaktion Italiens die Renditen (Risikoprämien) zwar deutlich anzogen, aber die Nachfrage nach diesen Anleihen durchaus robust war. Dadurch Entspannung vor allem bei italienischen Banken und den europäischen Aktienmärkten. Aber das Grundproblem bleibt bestehen, nämlich eine absehbar Euro-kritische Regierung, die sich nicht an die Grundprinzipien Brüssels halten will und damit die Zukunft der Eurozone insgesamt in Frage stellt. Dazu kommt, dass die EZB dezidiert Hilfen ausschließt, weil dies ein politisches Problem sei, für das sie kein Mandat hat. Daher ist die heutige Erholung durchaus typisch nach der gestrigen Panik – aber solange das Grundproblem nicht ansatzweise gelöst ist, eben auch nicht wirklich überzeugend..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Dazu kommt, dass die EZB dezidiert Hilfen ausschließt, weil dies ein politisches Problem sei, für das sie kein Mandat hat.
    Weiß denn der Super-Mario das auch?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage