Aktien

Marktgeflüster (Video): Von der Schippe gesprungen

Von Markus Fugmann

Die Aktienmärkte sind heute noch einmal von der Schippe gesprungen, nachdem die Bank of Japan so herb enttäuscht hatte: der Nikkei crashte, der Yen im Höhenflug. Dann aber eine neue Mega-Übernahme in den USA (Abbett kauft St.Jude für 25 Milliarden Dollar), es ist als wieder die Übernahmefantasie in den Märkten. Dazu dann noch das noch schlechter als erwartet ausgefallene BIP der USA, das in Kombination mit den gestrigen Aussagen der Fed die Märkte glauben läßt, dass auch im Juni nichts passieren wird in Sachen US-Zinsanhebung. Damit haben die Aktienmärkte heute eine Schlacht gewonnen, den Krieg aber noch nicht. Denn der Dax handelt nach wie vor im charttechnischen Niemandsland zwischen 10100 und 10500 Punkten..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage