Aktien

Marktgeflüster (Video): Vorsicht Fake – die Panik kommt!

Heute zunächst eine wilde Rally an der Wall Street, zuvor schon die Märkte in Asien und Europa mit Erholungen. Auslöser der Erholung war die Hoffnung, dass es mit dem Handelskrieg schon nicht so schlimm kommen wird. Aber der Abverkauf bei Facebook sorgte dann wieder für einen herben Rücksetzer, nun ist die Frage, wie die US-Indizes heute den Handel beenden! Sollte die Wall Street unter den Schlußkursen vom Freitag schließen, dürften wir am Dienstag Panik erleben!

Von Markus Fugmann

Heute zunächst eine wilde Rally an der Wall Street, zuvor schon die Märkte in Asien und Europa mit Erholungen. Auslöser der Erholung war die Hoffnung, dass es mit dem Handelskrieg schon nicht so schlimm kommen wird. Aber der Abverkauf bei Facebook sorgte dann wieder für einen herben Rücksetzer, nun ist die Frage, wie die US-Indizes heute den Handel beenden! Sollte die Wall Street unter den Schlußkursen vom Freitag schließen, dürften wir am Dienstag Panik erleben! Der Dax hat heute seine Rally abrupt abgebrochen, nachdem der Euro in Richtung der Hochs aus dem März stieg – aber es ist unwahrscheinlich, dass die Euro-Stärke (bzw. die Dollar-Schwäche) dafür wirklich die relevante Ursache ist! Vielmehr reflektiert der Dax, dass die Zeiten für die exportfixierten Dax-Werte nicht gerade einfacher werden..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

7 Kommentare

  1. short bis 4stellig…das ist die devise!!

  2. Nun, am Top haben retail Kunden gekauft (Inflows in etf usw) und es ging abwärts. Am Freitag haben in der Schlussauktion viele retail Kunden verkauft, und nun geht es wieder rauf.

  3. Dow steigt stark…. Keine Panik zu spueren….

  4. Erfolgreich als Kontraindikator zu gebrauchen… ich schau hier seit Jharen immer wieder mal rein: immer noch!

    1. @Jan
      Bekanntlich ist „die Routine der Schlaf des Denkens”.
      Nach der kommenden Dividendensaison wäre ich an Ihrer Stelle deshalb vorsichtig:
      http://www.mauldineconomics.com/landing/generation-short-vol-vlp

      SSeller wie Bridgewater haben seit Februar so große Leerverkaufspositionen aufgebaut wie seit mindestens fünf Jahren nicht mehr: Seitdem wird an den Börsen die Generalprobe für den kommenden Crash inszeniert.
      Doch vorher kommt es noch zu weiter steigenden Kursen, um möglichst viel dummes Geld „anzulocken“.
      Dieses Muster wiederholte sich bislang noch vor jedem Absturz. ;-)

    2. @Jan,
      FMW ist eine Seite, in die Truthähne immer wieder mal reinschauen sollten. Kompliment.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage