Aktien

Marktgeflüster (Video): Wer Chancen nicht nutzt..

Von Markus Fugmann

Wer Chancen nicht nutzt, verliert Spiele! So wohl auch die Aktienmärkte wie der Dax – denn die Chancen waren durchaus da! So zum Beispiel das Urteil eines britischen Gerichts, wonach die Londoner Regierung das Parlament befragen muß um den Brexit zu triggern. Die zweite Chance waren neue Umfragen aus den USA, die einen knappen Vorsprung Clintons ausweisen. Das alles hat dem Dax nur kurz geholfen, knapp über der 10400er-Marke war schon wieder Schluß mit der Erholung. Heute wieder ein schwacher ISM Index aus den USA, wilde Bewegungen beim Dollar und den Edelmetallen, Öl fällt weiter – es droht bei den US-Indizes der achte Verlusttag in Folge zu werden – und das gab es zuletzt 2008, also in der Finanzkrise!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

11 Kommentare

  1. …8 Tage hintereinander down wie 2008?
    Dann ist es ja nicht schwer zu erraten,wie es ausgeht,ne wa….
    Vor den Wahlen noch einen „down spike“unter 10000…wär doch was oder?
    Stopp Loss nicht vergessen!!!

  2. ich denke vor der Wahl:
    10.000 bis 9700/9500 , dann stufen für stufe in Richtung 10.000 ab 2017 11.000 und höher …bis ??? 13.500 ???

    vermute ich mal .

  3. ATX + 1,56 ? Wat los da?

  4. Hallo Herr Fugmann,
    vorab herzlichen Dank für diesen tollen Service, den Sie bieten. – Ich höre Ihnen immer sehr gerne zu.

    Ich fürchte die nächsten Tage werden genauso ein Affentheater an der Märkten, wie wir es beim Brexit gesehen haben. 50/50 Chancen sollte man nicht traden und ich würde allen Nichtprofis empfehlen sich in den nächsten Tagen aus dem Markt zu halten. Stopps nützen da auch gar nichts, wenn diese mit einem riesen slippage gerissen werden.

    1. das Gefühl habe ich auch, der DAX sorgt vor.

  5. Ein Salamicrash nach Mass seit 2015…bis ca.2020!
    Bei 8000 kann man mal nen Kurzfristzock über 6 mon. einleiten…
    Nichts für Langfristanleger der Deutschen Sparer!
    11000 nicht in diesem Jahrzehnt!
    Dieser laaaangsaaame Crash ist ganz was neues im DAX…..
    Die Börse ist voller Überraschungen!

  6. …und was langsam fällt,steigt auch langsam…
    Schaut euch die Abstürze in der Vergangenheit mal an und wie lange hat es gedauert,bis sie wieder an den alten Höchstständen waren.
    Seit 19 Mon.wurde das AH nicht mehr im DAX erreicht!!!
    Ende 2017 ist die Talsohle im Dax erreicht und dann gehts in der gleichen langsamen Geschwindigkeit wieder event aufs AH…
    Gold maschiert seit 2016 ….bis 2020 gen Norden!!

  7. Und vorallem nicht die Handelssysteme vergessen,wenn es Trump machen sollte!!!
    Beim Brexit streikte die DAB-Bank für ca.1,5 std.!!!!!
    Da steht keiner mit Zettelchen auf dem Parket,wie 1929!
    Das gibt ne Nacht ohne Schlaf…..
    Egal wer gewinnt,bei Gold mache ich mir keine sorgen…aber kann ich im Abzockersystem noch rechtzeitig aussteigen???
    Wachsam rund um die Uhr,wenn man Zeit hat…
    Ps:Da machen sich erst die dicken Fische die Taschen voll,bevor dann das Fußvolk seine Scheinchen an den Mann bringen darf!
    Mal sehen,wieviele wellen noch geritten werden,bis zum 31.12.16…

  8. …und zu guter letzt…wenn man da z.b.10 mille in einen Explorer für die nahende crashtime reinbuttert,dann sind 1000% bis weit ins nächste jahr drinne!!!
    So macht das leben und freiheit so richtig spaß.
    Solange @Fugman weiterhin über den Äther läuft,mache ich mir dann keine Sorgen für die Zukunft.

  9. Dax am TT geschlossen…kein gutes zeichen für morgen,denn man will ja noch schnell über 10000 verk.
    Mal sehen,wie lange es dauert,wann das Wort crash zum Wort der Jahres erkoren wird,lol..
    2017?

  10. zwei schritte zurück und einer vor…,das wird die marschrichtung im Dax sein.
    unter 10300 war er schon mal!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage