Aktien

Marktgeflüster (Video): Woche der Wahrheit

Von Markus Fugmann

Die Woche der Wahrheit hat begonnen – ein Drittel aller im Dow Jones notierten Werte werden in dieser Woche ihre Zahlen vorlegen! Und während die US-Indizes immer noch in Sichtweite ihrer Allzeithochs handeln, dürften die Gewinne der US-Unternehmen das fünfte Quartal in Folge fallen – in den USA spricht von von der Gewinn-Rezession (earnings recession). Ist es Zufall, dass vor allem diejenigen Unternehmen, die kurz vor Verkündung ihrer Zahlen stehen, heute im Minus sind?
Der Dax heute mit einer überschaubaren Handelsspanne, jedoch mit Tendenz zur Schwäche nachdem der Yuan auf den tiefsten Stand seit sechs Jahren zum Dollar gefallen ist. Anzeichen für Inflation in der Eurozone könnten den Euro pushen – und Staatsanleihen weiter unter Druck bringen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

9 Kommentare

  1. Oh dear, gute Besserung!

    1. @Fugmann,
      laß doch endlich das Rauchen sein!
      ….auch von mir gute Besserung!

  2. —-für Inflation in der Eurozone könnten den Euro pushen – und Staatsanleihen weiter unter Druck bringen..——-

    …und Gold nach Norden drücken!!

  3. Was ist der Betriebsstoff eines guten Redakteurs?

    Drei Liter Kaffee und 30 Zigis .. :-) täglich …

  4. Herr Fugmann, auch meinerseits gute Besserung.

  5. Da ich genau soviel Haare habe wie Sie, ein Tip – Mütze hilft :)

  6. Gute Besserung auch von meiner Seite. Vieles von dem, was Sie erzählen, kann krank machen, aber Sie können am wenigsten was dafür. :-)

  7. Herr Fugmann – gute Arbeit. Machen Sie weiter so mit ihren fundierten Analysen und diesen Videos hier. Danke.

  8. Avatar
    Ein dankbarer Zuhörer

    Es wird Herbst…
    Bei Herrn Fugmann ist eine klare Hustenstärke gegenüber dem Sonnenbrand festzustellen. Das beunruhigt nicht nur die Asiaten. Die gemeldeten Blutdaten sahen auch nicht gut aus, was zu einem weltweiten Abverkauf des Öls führte. Schließlich braucht er frisches Blut und kein frisches Öl. Alle Indikatoren deuten darauf hin, dass ein Gesundheitsverfall aufgrund der Jahreszeit möglich wäre, sofern es Herrn Fugmann nicht gelingt, das Doppeltop aus Husten und Schnupfen mit einer Gegenformation aufzulösen. Der dreifache Flash-Crash, der innerhalb von Sekunden die Luft ausgestoßen hat, um Schleim, Staub oder Fremdkörper aus den Atemwegen zu entfernen, war für viele Analysten nicht ungewöhnlich. Schließlich handelt Herr Fugmann täglich schon ab 7 Uhr mit einem Volumen, welches man bei anderen „Fachmännern“ vergeblich sucht. Eine neue Studie der Saxo-Bank scheint zu belegen, dass sich diese Strategie über lange Sich auszahlen wird, weil die Kunden durch die facettenreiche Analyse besser aufgestellt sind. ACHTUNG-NEWS–TICKER: Der soeben auf finanzmarktwelt.de veröffentlichte Wortlaut des FOMC Protokolls liefert den Beweis: Yellen entscheidet sich gegen eine Zinserhöhung für de nächsten 25 Jahre, vertreibt alle Notenbänker und erhöht die Dosis für Herrn Fugmann. Er wird gesund und die Märkte brechen daraufhin ein. Daraufhin scheint es ihm noch besser zu gehen. Alles richtig gemacht, großer Meister… Respekt und baldige Genesung.
    Ein aufmerksamer Zuhörer

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage