Aktien

Marktgeflüster: Waterboarding

Von Markus Fugmannn

Der griechische Finanzminister Varoufakis vergleicht die Politik der EZB mit dem Waterboarding der CIA – aber die Märkte sind sehr optimistisch, dass man eine Lösung finden wird. Ganz im Gegensatz zu dem Eurogruppen-Chef Dijsselbloem, der „sehr pessimistisch“ ist.
In den USA werden die Konjunkturdaten immer schlechter, die Welt exportiert ihre Deflation in die USA – gleichwohl steigt der S&P auf ein neues Alzeithoch. Wird schon gut gehen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Herr Fugmann

    Sie sind einfach toll, vielen Dank für Ihre gute Laune auch wenn die Märkte total verrückt spielen

    Schönes WE

    Besten Gruß

    Claus

    1. Dem kann ich nur beipflichten – Die gelungene und komprimierte Darstellung mit Tiefgang und Humor – machen immer wider Spaß.
      Weiter so und ein erholsames Wochenende.

  2. Ganz herzlichen Dank für diese netten Worte! Ihnen auch ein schönes Wochenende!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage