Aktien

Marktgeflüster: Zinswende?

Von Markus Fugmann

Wieder (scheinbar?) sehr starke US-Arbeitsmarktdaten: 295.000 neue Stellen, die Arbeitslosenquote sinkt vor allem deshalb, weil immer mehr Amerikaner die Suche nach jobs aufgegeben haben. Angeblich seien im Energiesektor (Ölpreis!) nur 2900 Stellen weggefallen – wer´s glaubt, wird sofort selig!
Vor allem die US-Märkte preisen eine Zinswende schon im Sommer ein – der Dax ist nach Erreichen der 11600er-Marke noch EZB-berauscht und hört die Glocken nicht läuten. Alles was gegen den Dollar gehandelt wird ist derzeit im Sinkflug.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. An der Stelle – vielen Dank für Ihre Top-Berichterstattung auch in dieser Woche.
    Sollte der Montag ein so genannter Korrektur-Montag werden?
    Sollte es Gegenbewegungen geben die zu Scalping einladen nutzen wir unsere Signaltools / Ea`s.
    (siehe forexreporter.de )

    Bis dahin ein wohlverdientes und erholsames Wochenende & beste Grüße

  2. Vielen Dank lieber @Forexreporter – Ihnenauch ein schönes Wochenende!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage