Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Er sucht die schlechte Seite der Arbeitsmarktdaten um eine Zinssenkung u.steigende Börsen zu rechtfertigen.
    Auch die Erwartungen der Firmengewinne schlechter zu erwarten u.dann zu übertreffen sind für ihn auf ewig
    positiv zu werten.
    Wenn er mit seinen Kurzfristtrades für einmal richtig liegt, wirkt er überheblich u.für mich mindestens unausstehlich.Auch seine Trump / China Ansichten sind widersprüchlich zu vielen Kennern, ich denke da auch an Asien- Mentalitäts- Kenner von FMW.
    Man darf nicht vergessen ,Gröpaz wurde nur knapp gewählt,u.kompetente Leute wie exUBS Grübel oder Max Otte, die ihm in der Sache Recht gaben, geben ihm kaum noch Widerwahlchancen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage