Marktgeflüster

Markus Söder: Kann ein Franke Kanzler werden? Marktgeflüster spezial (Video)

Heute geht es nicht um die Märkte, sondern um die politische Zukunft in Deutschland – und damit um den „bayerischen“ Ministerpräsidenten Markus Söder! Eine entscheidende Frage ist, ob Söder als Franke wirklich Kanzler werden kann. In folgendem Video gibt es dazu die definitve Antwort – ein tiefer Blick in den ultimativen Abgrund namens „Franken“!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

9 Kommentare

  1. Hallo Herr Fugmann,
    ich hab‘ ja nie so ganz daran geglaubt das sie ein Bayer sind …. – sorry.
    Aber jetzt glaub‘ ich’s :-)
    THX

  2. Wieder genial, der Unterhaltungswert ist einfach Spitze! aber der Söder der ist mir so extrem unsympathisch diese Wetterfahne. Dann lieber 100 mal eher den Merz. Die Lusche Laschelt dann kann man ja die Merkel weiter wählen bis zum Tod.

  3. Hätte da noch ne Alternative !

    “ Fuggi for Präsident “ öhm ,sorry meinte natürlich Bundeskanzler 😆✌

    Klasse, bitte mehr davon !!!

  4. Sehe ich auch so.

  5. Dann schon lieber den Horstel als echten bayrischen Bundeskanzler.

  6. Der war guad!!!
    I lach oiwei noo
    weiter soo

    Joe

  7. Da kann man nur sagen, prost Herr Fugmann….

  8. @Markus Fugmann, nördlich und nord-östlich von Mittelfranken wird es wirklich übel.
    In der geografischen Mitte Deutschlands toben die Falks und Eiks und Kimberly-Veronicas, dass es selbst dem viel beschworenen Michel, wie auch dem Loddar und dem Maggus langsam fragwürdig erscheint.

    Trotz oder gerade wegen der höchsten Infektionsraten läuft man quer und denkt so gar nicht mehr.

  9. Man muss sicher kein Söder-Fan sein, aber ich wohne sehr gut und gerne in Franken, und bei dieser gequirlten S. wird mir einfach schlecht. So einen unsinnigen, unnötigen und unqualifizierten Kommentar auf einem wohl offensichtlich pseudointellektuellen Medium, noch dazu im Finanzbereich hätte ich allerdings nicht erwartet. Ich habe eigentlich mal was von diesem Medium gehalten, da wurde ich wohl nun eines Besseren belehrt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage