Allgemein- Werbung -

Massive Steuern drohen uns – Bauen Sie jetzt vor!

Liebe Börsianerinnen, liebe Börsianer,

ich schick es gleich vorweg. Wir müssen heute einmal etwas Steuerkunde „pauken“. Ich weiß, das macht keinen Spaß. Entsprechende Kompetenzen können Ihnen allerdings vor allem in der aktuellen Marktkonstellation am Ende erhebliche Zusatzrenditen bescheren. Was meine ich konkret?

Ein fiktives Beispiel: Anleger Guido Glücklich startete vor rund 10 Jahren mit einem Startkapital von rund 100.000 Euro an der Börse durch. Inzwischen hat sich sein Depotstand ungefähr verdoppelt. Dabei hat sich Herr Glücklich immer eher als Langfrist-Investor begriffen. Zu Deutsch: Er hat eigentlich nie richtig verkauft, sondern immer nur aufgebaut. Folglich sitzt er nun auf einem Buchgewinn von 100.000 Euro.

Diese Konstellation mag im Detail etwas künstlich sein. Gleichwohl gilt: Die meisten von uns, die schon etwas länger an „Board“ sind, sitzen derweil auf massiven Buchgewinnen und verdrücken bei der allwöchentlichen Betrachtung Ihrer Depotperformance regelmäßig einige Freudentränen.

Diese Freude kann allerdings rasch getrübt werden, nämlich dann wenn sich Vater Staat an unserem Erfolg beteiligt. So möchte Anleger Glücklich nächstens einmal Kasse machen. Zum Einen traut er dem Braten sprich der fortgeschrittenen Hausse nicht mehr ganz. Zum Anderen verlangt die Partnerin schon seit Jahren nach einer kleinen Ferienwohnung in Südeuropa, um dem hässlichen deutschen Winter künftig zu entgehen.

So macht Guido Glücklich Kasse und verkauft fast das komplette Depot. Zwei Tage später trifft ihn der Schlag. Denn das Depotkonto weist nur noch ein Saldo von 173.625 Euro. Warum sind da keine…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage