Allgemein

Mazedonien blockt griechische Banken – ist das der Beginn?

Kurzmeldung: Mazedonien hat soeben Geldabhebungen von griechischen Banken in Mazedonien geblockt, wie der mazedonische Notenbankchef Bogov soeben bekannt gab. Griechische Banken in Mazedonien können damit keine Auslandsüberweisungen mehr tätigen. Die Massnahme sei zum Schutz der mazedonischen Banken ergriffen worden, so Bogov – für den Fall, dass es zu einem Grexit kommen sollte.

Diese Massnahme könnte der Beginn von Kapitalkontrollen sein, die Länder gegen griechische Banken einführen. Mit dieser Massnahme wird ein Grexit faktisch wieder etwas wahrscheinlicher.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

13 Kommentare

  1. Nicht der Beginn. Der liegt viel früher und ist Schuld – da haben die neuen Griechen und unsere Wagenknecht jüngst mal Recht – der Initiatoren einer unter die dafür kreierte Konvergenztheorie gepreßte Gemeinschaftswährung.

    Die konnte zwar – das war durchaus bekannt – so nicht funktionieren, mußte also scheitern. Dafür hoffte man, die Nationen unterm Euro würden sich nach und nach annähern und ein gemeinsames Europa vollenden.

    Dabei vergaß man offenbar, daß dies nicht Regierungen und/oder Parlamente zu entscheiden haben, sondern allein und ausschließlich das Volk, jedes einzelne für sich – und mit Zweidrittelmehrheit.
    Das aber ist auf die nächsten paar Hundert Jahre völlig ausgeschlossen, was der Euro nie überleben kann.

    Bulgarien offenbart nun Zeichen für die beginnenden Kapitalverkehrskontrollen in Europa.

  2. BITTE DAS NECHSTE MAL WENN SIE AUF MELDUNGEN VON SKOPYE (FYROM) VEROOFENTLICHEN, DANN ERWEHNEN SIE AUCH DEN RICHTIGEN INTERNATIONAL ANERKANNTEN NAMEN DIESESW LANDES.

    1. Griehenland = frühere osmanische republik Griesenland

    2. Republik Makedonien nix skopja du zigeuner

      1. Sind mazedonier keiner zigeuner oder doch?

    3. Republik Makedonija ist der Name meines Landes du zigeuner affe

  3. Avatar
    albalover18@hotmail.de

    Meint ihr Republik Ilirida????

    1. Welche Republik Illirida? Ihr könnt euch ohne von Hilfen der EU und Amerikas nichtmal 2 Wochen lang am Boden halten. Schaut euch eure Auswanderungen seit Januar an. Ihr flüchtet wie Hunde kreuz und quer durch die Welt. Ihr solltet mal euren Traum von Grossalbanien ablegen und mal eure wahren Probleme angehen. Ihr wollt ein Grossalbanien, seit aber so primitiv und hasst euch Albaner untereinander. Man merkt das Ihr ein Volk seit, welches im Mittelalter stehen geblieben ist. Ihr werden von allen Ländern im Balkan verachtet. Niemand will mir euren Leuten was zu tun haben, da Ihr einfach nur Probleme sucht und immer Konflikte anstrebt.
      Zu euren feigen Taktiken, welche Ihr in Serbien sowohl in Mazedonien getätigt habt. Provozieren, angreifen, sicher verstecken, flüchten und Mitleid bei westlichen Mächten suchen. Ihr seit ein Haufen ehrenloser Heuchler. Ich hoffe Amerika braucht euch mal nicht mehr, um Militärbasen im Kosovo und Albanien zu bauen. Dann will ich sehen wie Kosovo und Albanien überleben, geschweige den eine Republik Illirida ;-)

      1. Er hat es auf den Punkt gebracht. Das albanische Volk ist eines der primitivsten weltweit. Schade bemerkten das viele Menschen nicht!

  4. @ Marko und Toni
    Albaner sind heute die erste Adresse von westlichen Mächten. Frau Merkel bereist bald drei Balkanländer und die Reise beginnt mit Albanien. Euren Hass gegenüber Albanern kann ich verstehen – aber wir sind es gewohnt gehasst zu werden – das ist die Bestätigung, dass wir auf dem besten Weg sind unsere Ziele zu erreichen und alles zu verwirklichen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage