Aktien

Morgan Stanley-Quartalszahlen: Erwartungen übertroffen, aber schwächer als im Vorjahr

Morgan Stanley hat soeben seine Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 10,29 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 11,08/erwartet 10).

Die Sparte „Institutional Securities“ verliert fast 1 Milliarden Dollar an Umsatz im Jahresvergleich, runter auf 5,19 Milliarden Dollar.

Der Gewinn liegt bei 1,39 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 1,45/erwartet 1,17).

Und schon wieder das selbe Muster wie bei den anderen Banken. Die Umsätze gehen leicht zurück. Bei Morgan Stanley liegt der Gewinn zwar spürbar höher als erwartet, aber auch unter dem Vorjahreswert.

Die Aktie notiert vorbörslich zwischen +1% und +2%.

Kommentar vom Chef:

James P. Gorman, Chairman and Chief Executive Officer, said, “We delivered solid earnings despite a slow start to the year following the turbulent markets in the fourth quarter. With an ROE of 13.1% and ROTCE of 14.9%, our results demonstrated the stability and breadth of our global franchise. Even though risks to the global environment remain, markets have recovered and we are well positioned to serve our clients and invest in our businesses.”

Morgan Stanley
Entree zum Morgan Stanley Tower in New York. Foto: participant/team official-ly cool CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage