Allgemein

Morgen 13 Uhr MEZ Zinserhöhung in England?

Von Claudio Kummerfeld

Morgen um 13 Uhr MEZ wird die „Bank of England“ verkünden, ob sie den Leitzins anhebt. Die wirtschaftlichen Rahmendaten haben sich so verbessert, dass der Markt eine Zinsanhebung für möglich hält. Nur ob morgen oder später, da ist man sich noch nicht so einig. Aber die Tendenz geht dahin, dass es morgen schon so weit sein könnte.

GBPUSD

Das Währungspaar Pfund vs US-Dollar (GBPUSD) stieg von April bis heute von 1,45 auf 1,56. Der Markt preist mit einem steigenden Pfund die Zinserhöhung in England schon mal ein. Wenn sie morgen kommt, und nur in sehr kleinem Umfang, und ohne Ankündigung weiterer Erhöhungen in den Folgemonaten, könnte GBPUSD abstürzen, da ja für den 16./17. September die Zinserhöhung in den USA erwartet wird. Nur gegen den Euro dürfte der Pfund bei einer Zinserhöhung fester tendieren, da in der Eurozone ja auf Sicht der nächsten 100 Jahre keine Zinserhöhung mehr zu erwarten ist.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage