Indizes

Morgen wieder Risiko-freier Freitag an den Aktienmärkten?

Die Freitage sind in diesem Jahr 2019 fast immer eine Art Fest der Risiko-Freiheit gewesen: meist gab es schon ein Aufwärts-Gap am Morgen, das Vola-Barometer VIX kam unter Druck. Wird das morgen auch wieder passieren, am Tag der US-Arbeitsmarktdaten?

Sven Henrich, einer der besten Analytiker der Finanzmärkte, konstatiert die starke Überkauftheit der Märkte bei gleichzeitig negativen Divergenzen, sodass ihn der Pullback an den Aktienmärkten nicht überrascht. Märkte wie der S&P 500 brachen im Dezember-Abverkauf ihren seit 2009 bestehenden Aufwärtstrend – und sind während der dann ab Weihnachten folgenden Rally kürzlich genau an diesen gebrochenen Aufwärtstrend heran gelaufen, an dessen Überwindung aber zunächst gescheitert.

Noch aber, so Sven Henrich, sei die Frage nicht entschieden, ob es sich um eine Bärenmarkt-Rally gehandelt hat seit Weihnachten, oder ob es doch zu neuen Allzeithochs kommt. Henrich besticht durch seine vorurteilslose Betrachtung dessen, was der Fall ist:


By Hu Totya – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1222003



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage