FMW

Nachrichtengentur: EZB will 50 Mrd. monatlich kaufen

Laut der Nachrichtengantur DOWJONES Newswires (die sich auf das Wall Street Journal beruft) schlägt das (sechsköpfige) EZB-Direktorium Bond-Käufe von monatlich 50 Milliarden Euro vor – mit Laufzeit einem Jahr. Das wären gesamt dann 600 Milliarden Euro.

Die Märkte reagieren prommpt, der Euro gibt seine Tagesgewinne mit einem Schlag ab:

eurusd2101152

Aktualisierung: Euro-Dollar wieder höher, weil das Programm nur auf ein Jahr laufen soll. Bloomberg.com hingegen berichtet, dass das Programm bei gleichen Volumen 2 Jahre lang kaufen solle und berugt sich dabei auf zwei EZB-Mitglieder, die nicht namentlich genannt sein wollen.. Die Märkte sind hochgradig nervös!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage