Indizes

Nasdaq 100: Nur kurz vor Platzen der Dot.com-Blase überkaufter

FMW-Redaktion

Der Nasdaq handelt deutlich höher als im Hoch der Dot.com-Blase – und nur damals war er noch überkaufter als heutzutage mit einem RSI über der Marke von über 85 (der S&P 500 ist derzeit auf einem noch nie erreichten Niveau in Sachen RSI, nämlich bei 88,25).

Wie geht es jetzt weiter? Alles super, meint die Wall Street, kann alles nur noch besser werden, der government shutdown ist doch kein Problem und sicher schon bald Geschichte.

Die weitere Entscheidung fällt wohl mit den Zahlen der Tech-Schwergewichte wie Apple (die heute wegen der wohl schwachen iPhoneX-Bestellungen unter Druck sind) und Amazon etc.

Ronald Gehrt mit einer Analyse der aktuellen Situation des Nasdaq-Charts – und einem Seitenblick auf Brent-Öl:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage