Finanznews

Nasdaq & Co: Zinsen killen die Rally! Marktgeflüster (Video)

Nach den Zahlen von Tesla war vor allem der Nasdaq (auf Future-Basis) mit deutlichen Gewinnen gestartet – aber dann stiegen die (Kapitalmarkt-)Zinsen wieder deutlich an, die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihe liegt nur noch knapp unter 3%. Trotz der Anstiege von Nasdaq & Co in den letzten Tagen fehlt weiter die Markt-Breite, das Verhältnis von 52-Wochenhochs zu 52-Wochentiefs der US-Aktien passt nicht zu einer wirklich nachhaltigen Rally. Wahrscheinlich ist, dass die US-Notenbank Fed bei der Bekämpfung der Inflation die Zinsen so weit anhebt, dass „etwas bricht“ – und sie erst dann wieder umsteuert mit Rücksicht auf die US-Wirtschaft und die Aktienmärkte. Daher ist die Fed vorerst weiter der „Feind“ für die Wall Street..

Hinweise aus Video:

1. Aktien: Long Consumer Staples und Short Consumer Discretionary

2. S&P 500, Inflation, Wertpapierkredite: Gefahr durch Anstieg der Zinsen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Kurz ne Meinung zu Tesla Zahlen. Elon Musk ist ein genialer Soziopath. Dem ist es egal wie er seine Ziele Macht und Geld erreicht. Man könnte Ihn als Putin der Wirtschaft bezeichnen. Und Soziopathen kennen keine Unwahrheit, sie haben Ihre eigene Wahrnehmung der Wahrheit. Aber wie sagt man so schön „der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht“ und die Tesla Zahlen sind der Fake wo ihm die Tesla Jünger helfen werden Geld für den Kauf von Twitter aufzutreiben um die Welt noch mehr zu beeinflussen :) :)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage