Finanznews

Nasdaq, Dax: Erholung nach Abverkauf, aber dann.. Videoausblick

Vor allem der Nasdaq gestern mit einem der heftigsten Abverkäufe der letzten Monate (Schwergewicht Tesla -12%) – aber auch der Dax unter Druck, nachdem Russland offenkundig sowohl Polen als auch Bulgarien die Gaslieferungen einstellt (ist Deutschland als nächstes dran?). Der Nasdaq fiel sogar unter die bisherigen Jahrestiefs aus dem Februar/März, nicht aber der Leitindex S&P 500. Sowohl der Nasdaq als auch der Dax inzwischen stark überverkauft, vieles spricht nun für eine technische Erholungsrally (positive Divergenzen im RSI und Stochastik etc.). Aber dennoch hat der gestrige Handelstag gezeigt, dass der Boden noch nicht erreicht ist: nach der Erholung ist eine erneute Abwärts-Welle mit neuen Tiefs wahrscheinlich (beim Leitindex S&P 500 unter der Marke von 4000 Punkten)..

Hinweis aus Video: Der Dax hat sein Abwärtspotenzial noch nicht ausgeschöpft



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. „Ceterum censeo EZBem esse delendam“

    Dem römischen Staatsmann Fugus Homo dem Älteren zugeschrieben.
    Auch er hatte schon die Macht des Wiederholungseffektes erkannt.

  2. Korrektur: Eigentlich „Fugus Vir“, wenn man genau sein will.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage