Indizes

Ausblick auf Nasdaq, DE30, Brent, GBPUSD und EURUSD

In der Vorwoche kam es zu wilden Bewegungen an den Finanzmärkten. Der technologielastige Nasdaq scheiterte trotz der Erholungstendenz an einer Rückkehr über die 15.000er-Marke. Der deutsche Leitindex (DE30) testete nach einem erneuten Rückschlag eine starke Demand Zone. Der Preis der Ölsorte Brent setzte die Aufwärtsbewegung für eine siebte Woche in Folge fort. Das Währungspaar GBPUSD zog sich nach einem kräftigen Kursanstieg von der 1,36er-Marke zurück. EURUSD erreichte nach einer beeindruckenden Aufholjagd ein neues Jahreshoch. Maximilian Wienke von XTB Deutschland wirft in diesem aktuellen Video einen Blick auf dieser Märkte.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Der deutsche Leitindex enthält 40 Werte !!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage