Allgemein

Anzeichen einer Blase? Nasdaq: KI-Hype – massive Geldflüsse in Tech-Aktien

Nasdaq Tech Aktien KI

Vor allem der Tech-Index Nasdaq profitiert derzeit vom Hype um die künstliche Intelligenz (KI) – Aktien wie Nvidia schiessen geradezu durch die Decke. Neue Daten zeigen nun, dass immer mehr Geld in diese mit KI in Verbinung stehenden Tech-Aktien fließt, wie Bloomberg berichtet.

Nasdaq: KI-Hype und Geldflüsse in Tech-Aktien

Die Begeisterung für künstliche Intelligenz (KI) hat dazu geführt, dass Investoren eine Rekordsumme in Tech-Aktien investiert haben, so die Bank of America Corp.

Eine „Babyblase“ im Bereich der künstlichen Intelligenz war das beherrschende Marktthema im Mai, sagte Stratege Michael Hartnett, wobei Tech-Fonds in der Woche bis zum 31. Mai ein Allzeithoch von 8,5 Milliarden Dollar anzogen, so die Bank unter Berufung auf Daten von EPFR Global.

„Monopolistische Tech-Unternehmen“ gewinnen durch ihre Preissetzungsmacht und den Druck auf kleinere Anbieter, schrieb Hartnett in einer Notiz und hob hervor, dass der Nasdaq 100 Index im Verhältnis zum Russell 2000 Small-Cap-Index jetzt ein Rekordhoch erreicht hat. Ein kontraproduktiver Handel wäre derzeit der Verkauf von AI und der Kauf von Hongkong-Aktien, fügte er hinzu.

Den Daten zufolge flossen insgesamt 14,8 Milliarden Dollar in globale Aktienfonds, während 1,1 Milliarden Dollar in Rentenfonds flossen.

Nasdaq KI-Hype Aktien

Der Nasdaq 100 steigt auf Rekordwert gegenüber Russell 2000 – der KI-Rausch bringt US-Tech-Aktien im Vergleich zu Small Caps zurück auf Rekordniveau

Tech-Aktien sind in diesem Jahr um 32% gestiegen in der Hoffnung, dass die US-Notenbank die Zinsen nicht mehr anheben wird. Viele Investoren scheinen (irrtümlich?) zu glauben, dass der Tech-Sektor gegen eine erwartete Rezession immun seien. Der Optimismus in Bezug auf Aktien aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz verlieh dem Technologiesektor im Mai zusätzlichen Auftrieb und ließ die Marktkapitalisierung von Nvidia Corp. kurzzeitig auf 1 Billion Dollar ansteigen, während Apple wieder in der Nähe seines Allzeithochs notiert.

Nasdaq: Tech-Aktien stark überkauft

Die Heftigkeit der Rally der Tech-Aktien im Nasdaq wirft nun einige Fragen zur Markttechnik und zurr Positionierung der Anleger auf. Der Relative-Stärke-Index des Nasdaq 100 liegt wieder über 70, dem Schwellenwert für einen überkauften Zustand – was von einigen als Vorbote eines Ausverkaufs angesehen wird. Die Long-Positionen in Nasdaq-100-Futures sind ebenfalls so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr, was das Risiko einer Korrektur erhöht, so die Strategen der Citigroup Inc. Anfang der Woche.

Hartnett von der Bank of America – der den Einbruch der Aktienmärkte im Jahr 2022 richtig vorausgesagt hatte – sagte, er bleibe angesichts der Aussicht auf eine weitere Verschlechterung der Finanzkonditionen insgesamt negativ gegenüber Aktien.

Weitere Höhepunkte der Geldflüsse:

– Barmittelzuflüsse in Höhe von 11,2 Milliarden Dollar – die sechste Woche in Folge von Zuflüssen

– Rund 13,3 Milliarden Dollar flossen in US-Aktienfonds, während in Europa in der zwölften Woche Abflüsse in Höhe von 1,8 Milliarden Dollar zu verzeichnen waren.

– Nach Anlagekategorien verzeichneten nur US-Großunternehmen Zuflüsse; Wachstums-, Small-Cap- und Value-Fonds mussten allesamt Abflüsse hinnehmen.

– Nach dem Technologiesektor verzeichnete der Immobiliensektor die größten Zuflüsse; Energie und Rohstoffe führten die Abflüsse an

FMW/Bloomberg

Lesen Sie auch



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Lieber Markus schau dir das Video an

    NVIDIA’S HUGE AI Breakthroughs Just Changed Everything (Supercut)
    https://www.youtube.com/watch?v=L6rJA0z2Kag

    Das ist der Unterschied zur Tech Bubble 2000-2002
    Die Realität heute hat SUBSTANZ

    Ich habe 30 Jahre IT Erfahrung und arbeite in der Branche. Das ist wirklich was ganz großes.
    Die Frage ist ob Nvidia die einzige Firma sein wird die so einen Vorsprung gegenüber den anderen hat oder ob sie nur die „ersten“ sind die das wirklich gut vermarkten können.

    Fakt ist aber das wird einiges ändern. Schon alleine die Tatsache wie der Faktor „Leistung“ in GPUs (Grafikkarten) nach oben skalieren wird.

    Ich war bzw. bin Nvidia Short weil ich die Rally 2023 nicht nachvollziehen konnte und klar aktuell sind wir überhitzt. Allerdings muss man sagen trotz der hohen Bewertungen hat die Firma SUBSTANZ.
    Ob sie das erreichen wird weiß ich nicht weil das ist schon unvorstellbar hoch jetzt.

    Nur eine Bubble ist das definitiv nicht. In der dot.com Bubble hat man in Ideen investiert aktuell gibt es aber Produkte und Technologien die funktionieren.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




Meist gelesen 7 Tage