Finanznews

Nasdaq: Zinsangst – die große Umkehr! Marktgeflüster (Video)

Der Nasdaq war heute bereits 1,2% im Plus – um dann ins Minus zu drehen, nachdem die Ewartungen schneller Zinsanhebungen die Aktienmärkte (vor allem Tech) verunsicherten. Dabei war besonders bei den Tech-Titeln im Nasdaq die Stimmung beosnders gut, nachdem US-Präsident Biden eine seltsame Lösung präsentiert hat: er beläßt Jerome Powell als Fed-Chef und ernnent Lael Brainard als Vize-Fed-Chefin. Das war eher unklug – denn die linken US-Demokraten werden ihm das nicht vergessen! Ein alte Weisheit lautet: „In Gefahr und größter Not bringt der Mittelweg den Tod.“ Biden aber hat sich für den vermeintlich sicheren Mittelweg entscheiden. Die Anleihe- und Zinsmärkte gehen nun von viel schnelleren Zinsanhebungen aus, als die Aktienmärkte erwarten – das wäre besonderst schlecht für die Tech-Werte im Nasdaq, speziell für die Unprofitablen (Cathie Wood!)!

Hinweis aus Video:Ölpreis vor Anstieg? Hinweis zur Macht der OPEC gegenüber den Industrienationen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

7 Kommentare

  1. Lol, Powell als Fed Chef wieder nominiert.
    Hiess es nicht auf FMW dass es schwierig werden würde für Powell?? Die nächste Fehleinschätzung. Jetzt kommt wieder das Zinsargument. Schon mal aufgefallen das die Renditen ständig runtergeprügelt werden bei über 160 BP?…..

    1. nochmal zur Klarstellungg: ich habe nicht gesagt, dass Brainard es definitv wird, sondern dass die Chancen von ihr deutlich höher sind als viele glauben..

  2. Herr Fugmann – fast hätten Sie statt „dovish“ „doof“ gesagt… Passt ja wie die Faust auf’s Auge…:-)

  3. Die Idiotischen FMW/ Fugmann Kritiker solle endlich eine Ihnen passende Plattform suchen und nicht die 99,9 zufriedenen Leser verärgern.Undank ist das Schlimmste was man jemandem antun kann.Bei dieser Gelegenheit möchte ich wieder einmal der ganzen FMW Crew für die aufwendige Informationarbeit danken.In diesem Zusammenhang ist auch die informative Morgenanalyse von Stefan Jäger zu erwähnen.Die zwei drei Ausserirdischen ,die hier nutzloses Permabullengeschrei loslassen sollen endlich mit Elon auf den Mars verschwinden.

    1. Danke! Besser hätte man es nicht ausdrücken können. Es ist wirklich unglaublich.

    2. Da kann ich mich nur anschließen @Elon Mars!

  4. Meine Überlegung: Powell soll noch im Amt sein bis der unvermeidbare Knall kommt. Er soll dann der Schuldige sein und die Parteikollegin von Powell kann dann übernehmen und wieder eine mehrjährige Blütezeit und Erfolge für die Demokraten verbuchen.Wie wir wissen haben sich die Notenbanken selber in die auswegslose Lage gebracht, darum wäre es für Brainard uninteressant 10m vor dem Mauercrash das Steuer zu übernehmen.Es wäre sogar ein Triumph für Trump wenn eine Demokratin seine längste und grösste Hausse beenden würde.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage