Allgemein

Nassim Taleb über das Versagen der Eliten Europas – und die derzeitige „Rebellion“

FMW-Redaktion

Nassim Taleb, der Begründer des an den Finanzmärkten inzwischen sprichwörtlichen Begriffs „Schwarzen Schwans“ ist einer der bedeutendsten Philosophen und Mathematiker der Gegenwart (so widerlegte er die Normalverteilung des deutschen Mathematikers Gauß, auf dem nach wie vor die Risikomodelle der Banken basieren). In folgendem, sehr sehenswerten Interview mit dem amerikanischen Finanzsender CNBC attackiert er die europäischen Eliten scharf:

„The way they’ve been building it top down from Brussels is doomed to fail. This is 2016. They are still thinking 1950 economics,“

„People just realize that these elites don’t know what they’re talking about. It’s nice to have elites. … you don’t want them to tell you what to do. So they are tired of that and it’s a rebellion.“

Sie können das Interview mit Nassim Taleb hier sehen..

Taleb_mug
Nassim Taleb
Foto: Sarah Josephine Taleb



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Die „Normalverteilung des deutschen Mathematikers Gauß“ hat er bestimmt nicht widerlegt.
    Ich kann mir nur vorstellen, dass er die Anwendung der Normalverteilung für die Berechnung von Börsenrisiken widerlegt hat.
    Die Schwankungen im Markt unterliegen keiner Normalverteilung, somit ist die Berechnung der Risiken mit Hilfe dieser Theorie einfach falsch, nicht die Theorie an sich.

  2. Seh ich ganz genauso! Bitte kein Quatsch erzählen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage