Aktien

Nel ASA im Aufwind dank Quartalszahlen – Aktie legt kräftig zu

Wasserstoff Auto
Beispielfoto für ein Wasserstoff-Auto, in diesem Fall von Toyota

Der norwegische Wasserstoff-Spezialist Nel ASA war Ende letzten Jahres und in den ersten Monaten dieses Jahres die Hype-Aktie der Branche, vor allem auch bei deutschen Privatanlegern. Das Thema war und ist sexy, und die Aktie war leicht in Bewegung zu bringen. In den letzten Monaten aber schlief das Thema immer weiter ein, und neue Hype-Themen wie Lithium-Aktien rückten immer mehr in den Fokus. Heute aber ist Nel ASA das Thema Nummer 1 bei deutschen Privatanlegern, was man an der Aktivität auf den entsprechenden Handelsplätzen erkennt. Für institutionelle Investoren mit großen Ordervolumen ist die Aktie wohl eher weniger interessant.

Aktien von Nel ASA starten heute durch

Anfang des Jahres noch über 3 Euro, sah die Aktie am 6. Oktober das Tief bei 1,20 Euro, und seitdem eine kleine Erholung. Aber heute ist ein richtig guter Tag für Nel ASA. Die Aktie steigt satte 16,4 Prozent auf 1,64 Euro. Dies liegt an den heute veröffentlichten Quartalszahlen der Norweger. Man erreichte einen Rekordumsatz von 229,3 Millionen norwegischen Kronen, was ein Plus von 55 Prozent im Jahresvergleich darstellt.

Quartalszahlen und Aussagen sorgen für Euphorie

Allerdings stiegt der ausgewiesene Betriebsverlust deutlich an von 42,1 auf von 113 Millionen Kronen. Darin enthalten sind allerdings Kosten im Zusammenhang mit dem Hochfahren des neuen Werks Herøya, das im vierten Quartal die Produktion für Nikola und Everfuel aufnehmen soll. Positiv zu bewerten ist, dass sich der Auftragsbestand von Nel ASA auf 1,014 Milliarden Kronen belief, ein Plus von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Die potenzielle Auftragspipeline wächst weiter und beläuft sich derzeit auf mehr als 6 Milliarden US-Dollar.

Der Nettobarmittelbestand am Ende des zweiten Quartals 2021 betrug laut Nel ASA 2,93 Milliarden norwegische Kronen. Man verfüge damit weiterhin über einen soliden Barmittelbestand und eine starke finanzielle Position, um seine strategischen Pläne zu verwirklichen. Und man werde weiterhin in Technologie und Mitarbeiter investieren, um die führende Position auf dem schnell wachsenden Wasserstoffmarkt zu halten. Man sei auch weiterhin vom langfristigen Potenzial der grünen Wasserstoffindustrie überzeugt und bekräftigt die starken Wachstumsaussichten.

Frage: Kann diese heutige Veröffentlichung für die Aktie von Nel ASA eine Art Aufbruchsignal sein? Denn im großen Bild ist die Aktie immer noch im Abwärtstrend. Aber es könnte sein, dass er mit dem heutigen Anstieg durchbrochen wird. Hier sieht man den Kursverlauf im TradingView Chart seit Oktober 2020.

Kursverlauf der Nel ASA-Aktie seit Oktober 2020



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage