Aktien

Netflix-Quartalszahlen: Gewinn nur auf ersten Blick mies, Abos super – Aktie +4 %

Die Netflix-Quartalszahlen wurden soeben veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen wie Umsatz, Gewinn und Abos.

Netflix

Netflix hat soeben seine Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 7,85 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 7,71 / für heute erwartet 7,84).

Der Gewinn pro Aktie liegt bei 0,12 Dollar (Vorjahresquartal 1,33 / für heute erwartet 0,44). Warum so ein mieser Gewinn? Netflix sagt dazu: Der geringer als erwartet gemeldete Gewinn pro Aktie lag unter der firmeneigenen Prognose von 0,36 Dollar aufgrund eines nicht zahlungswirksamen Verlusts von 462 Millionen Dollar an nicht liquiditätswirksamen Verlusten aus der F/X-Neubewertung von Euro-Schulden als Folge der Abwertung des US-Dollars gegenüber dem Euro im letzten Quartal.

Für das erste Quartal 2023 erwartet Netflix laut der aktuellen Mitteilung 2,82 Dollar Gewinn pro Aktie!

Die Zahl der Abos steigt um 7,66 Millionen (für heute von Netflix selbst erwartet +4,5 Millionen). Für das aktuell laufende erste Quartal 2023 macht Netflix keine Angaben zu den Abos. Zum neuen Abo-Modell mit geringerer Gebühr, dafür mit Werbung sagt Netflix: Wir haben unseren neuen, preisgünstigeren werbegestützten Plan im November erfolgreich eingeführt und sind mit den ersten Ergebnissen zufrieden, wobei noch viel zu tun bleibt.

Die Aktie reagiert auf die Zahlen nachbörslich mit +4 %.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage