Aktien

Netflix-Quartalszahlen – Vorschau auf heute Abend

Die Netflix-Quartalszahlen werden heute Abend kurz nach 22 Uhr deutscher Zeit veröffentlicht. Wir berichten dann umgehend darüber. An dieser Stelle bieten wir eine kurze Vorschau auf das, was erwartet wird.

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

Vor einem Jahr lag der Umsatz noch bei 3,7 und im 4. Quartal 2018 schon bei 4,19 Milliarden Dollar. Für heute Abend erwartet Netflix selbst (Schätzung aus letztem Quartalsbericht) Umsätze für das 1. Quartal 2019 von 4,49 Milliarden Dollar.

Bei den Gewinnen (GAAP) hatte Netflix vor einem Jahr 0,64 Dollar Gewinn pro Aktie ausgewiesen. Im 4. Quartal 2018 waren es 0,30 Dollar, und für heute werden 0,57 Dollar erwartet.

Wichtiger als die Finanzkennzahlen bleibt bei Netflix das Wachstum bei der Anzahl der Neukunden. Hier liefert sich das Unternehmen eine Art Rennen gegen sich selbst. Schon ab Ende diesen Jahres wird es ein Rennen sein, bei dem neue Anbieter wie Disney und Apple mit ihren eigenen Streaming-Diensten mit einsteigen auf der Hatz nach Kunden, die monatlich Geld abdrücken für Serien und Filme. Dann dürfte der Wettkampf mehr als brutal werden. Denn es ist kaum vorstellbar, dass zig Millionen Menschen sich drei oder vier Streaming-Abos gleichzeitig leisten, beziehungsweise Lust haben sich diesen ganzen Aufwand anzutun. Es wird ein brutaler Ausscheidungswettbewerb, wo diese finanzkräftigen MEGA-Konzerne wie Disney und Apple wohl versuchen werden mit massiven Investitionen Netflix-Kunden abzuwerben.

Aber zurück zu Netflix. Anders als bei Finanzkennzahlen schaut man bei den Nutzerwachstumszahlen von Quartal zu Quartal. Im vierten Quartal  2018 waren es 8,84 Millionen neue Nutzer, und für heute sollen es laut „FactSet“ 8,96 Millionen werden.

Die operative Marge lag vor einem Jahr noch bei 12,1% und im letzten Quartal nur noch bei 5,2%. Für heute soll sie laut Netflix bei 8,9% liegen.

Die Netflix-Aktie hatte sich in den letzten Monaten (Chart seit Juli 2018) etwas schwächer entwickelt als der Nasdaq als Vergleichsindex (Netflix-Aktie in schwarz).

Netflix-Quartalszahlen
Grafik: Spartan7W Gemeinfrei



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage