Gold/Silber

Notenbanken mißtrauen ihrem eigenen Geld

Notenbanken mißtrauen offenkundig ihrem eigenen Produkt: sie kaufen mit dem Geld, das sie selbst produzieren, Gold. Das sagt Thomas Bachheimer, der spöttisch weiter formuliert: Notenbanken „sind nicht dumm, sondern nur gemein und hinterhältig“ und  „haben nur zwei Produkte: Geld und heiße Luft“. Wenn Notenbanken also Gold kaufen, dann bedeute das nichts anderes, als dass sie ihrem eigenen Produkt mißtrauen. Ups..

Und für Anleger wiederum bedeutet das laut Bachheimer: macht doch das auch, was die Zentralbanken machen! Alleine im ersten Halbjahr 2019 haben diese 374 Tonnen Gold gekauft!

Warum haben wir Negativzinsen? Weil die Geldpolitik der Notenbanken wiederum nur ein Symptom ist , meint ifo-Chef Clemens Fuest – ein Symptom nämlich für die stetig abnehmende Produktivität der westlichen Wirtschaften. Gleichzeitig aber steigt die implizite Verschuldung etwa auch in Deutschland stetig, also vor allem Pensionsansprüche von Beamten etc. Wenn gesetzlich alles so bliebe, wie es derzeit ist, dann müßten laut Clemens Fuest „3000 Milliarden Euro vom Himmel regnen“, um das zu refinanzieren – das entspricht dem Jahres-BIP Deutschlands. In Großbritannien ist es noch ärger, dort liegt die implizite Verschuldung bei 300% des BIP.

Clemens Fuest zieht daraus den logischen Schluß: es wird eben nicht so bleiben können, wie es ist. Ausser vielleicht die Notenbanken lassen das Geld vom Himmel regnen. Sehr sehenswerter Vortrag von Clemens Fuest!

Warum kaufen Notenbanken mit dem von ihnen produzierten Geld Gold?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Das bedruckte „Papier“ oder die elektrischen Zahlen sind ja auch nicht hinterlegt mit einem Sachwert, also auch nicht mehr wert als eine (Qualitäts) Zeitung oder Toilettenpapier. Fort Knox ist eine bekannte Lachnummer. Keiner darf es sehen, wegen 9/11 und Terrorgefahr.
    Das beste Video dazu:
    https://www.youtube.com/watch?v=SSNPDcVgEzM
    (Ich kann mir das Hundertmal anschauen und finde es immer wieder phantastisch klar, einfach und böse ironisch!)

  2. Der bekannte Aufsatz von Alan Greenspan über Gold:

    http://docs.mises.de/Greenspan/Greenspan_Gold.pdf

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage