Aktien

Notenbanken und Trump: Was wird passieren?

Kommt die große Inflation durch die Politik der Notenbanken? Und was passiert, wenn Trump wiedergewählt wird?

Trump mache keine Deals – auch nicht mit China. Das sagt der Vermögensverwalter Hendrik Leber. Zwar behaupte der US-Präsident, dass er ein Deal-Maker sei, aber faktisch schließe er dann doch keine Deals ab, so Leber. Der US-Präsident habe einen Keil zwischen Europa und die USA getrieben, vor allem aber zwischen China und die USA – was beides für die Weltwirtschaft extrem schädlich sei. Aber gleichwohl werde Trump erst einmal etwas zurück stecken, um seine Wiederwal nicht zu gefährden, so Leber.

In Sachen Notenbanken zitiert der Vermögensverwalter Goethe: sie würden die Geister, die sie riefen, nicht mehr los. Denn würden die Zinsen steigen, würden viele Unternehmen kippen – eine Rezession wäre dann die Folge. Das führe zunächst zu einer zunächst schleichenden Inflation, weshalb Immobilien noch teurer würden, aber auch Aktien profitierten. Dagegen würden Schuldpapiere wie Anleihen abverkauft, schon weil die Investoren einen Inflationsausgleich fordern würden, meint Leber. Daher sei Papiergeld der große Verlierer.

Mit dem Anstieg der Inflation müssen die Notenbanken aber sich dann entscheiden: entweder sie sorgen für ihren eigentlichen Auftrag, die Geldwertstabilität, oder sie stützen weiter auch Unternehmen, die nicht profitabel sind.

Sehenswertes Interview mit Hendrik Leber über wahrscheinliche Entwicklungen in der Zukunft!

Die Notenbanken werde mit ihrer Politik Inflation erzeugen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Interessante Aussagen. Gold scheint er nicht zu mögen, beim Thema Sachwerte und Inflation erwähnt er es nicht.

  2. Gold scheint er nicht zu mögen, aber er war doch ein grosser Verfechter des Bitcoin !

    1. @bitte kein coin

      aber nur im Spielgeldbereich, wenn ich mich recht erinnere.

  3. @ Columbo. meines Wissens gab es auf FMW ein Video Streitgespräch Herr Dr. Leber gegen Homm ?
    wo ich mich fürchterlich aufregte, dass ein Dr. für ein Ponzisystem einstehen kann.Vielleicht kann FMW dieses Video ausgraben?

  4. @bitte kein coin

    Hab nur das gefunden, aber das reicht mir völlig…

    https://www.youtube.com/watch?v=2efSs-CYnck

  5. @ Columbo, das mit dem Spielgeld war ein Anderer.Wenn sie auf FMW die Beiträge unter dem Stichwort
    BITCOIN zurückverfolgen, tritt der Herr Doktor immer als Verfechter des Bitcoin auf, während Homm u.der berühmte Shiller die neue anonyme Schattenwährung ablehnen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage