Devisen

Noyer (EZB): keine Ambitionen, Zinsen weiter zu senken

Von Markus Fugmann

EZB-Mitglied Noyer hat dem Euro mit seinen Kommentaren heute Morgen Auftrieb gegeben: man habe innerhalb der europäischen Notennbank wenig Ambitionen, den Einlagezins weiter zu senken. Der Euro, der zwischenzeitlich auf 1,0769 gefallen war, drehte daraufhin nach oben – scheiterte aber am Widerstand im Bereich 1,0880/85, der bereits im asiatischen Handel das Hoch markiert hatte:

eurusd230315

Gleingt der Druchbruch, sind die nächsten Ziele 1,0920 und 1,1040 – letzteres das Hoch des Flash-Crash im Dollar im Anschluß an die Fed-Sitzung:

eurusd4h



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage