Anleihen

Öl bei 20 Dollar: das wäre gar nicht so schlecht..

FMW-Redaktion

Der Ölpreis dürfte im Laufe des Jahres steigen – auf etwa 40 bis 50 Dollar. Aber zuvor werde es wohl noch einen sell-off bis 20 oder 22 Dollar geben. Das würde „Kreditereignisse“ auslösen, sprich zahlreiche Firmen würden pleite gehen. Aber ein Fall auf diese Niveaus hätte den Vorteil, dass die Long-Spekulationen aus dem Markt gekegelt werden – und das wäre dann die Basis für einen gesunden Anstieg, sagt Steen Jakobsen:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

1 Kommentar

  1. Seh ich auch so. Solang die Ölbullen noch nicht so richtig hart rangenommen wurden und mit düsteren Prognosen von Preisen von deutlich unter 20$ anfangen, dürfte das Aufwärtspotential begrenzt sein.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage